Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Monatsarchiv für Mai 2007

Ein bi├čchen stolz sind wir ja schon…

Mittwoch, den 30. Mai 2007

…auf uns, und unsere zufriedenen G├Ąste. Denn viele G├Ąste machen sich nach dem Urlaub auf www.holidaycheck.de die M├╝he unser Berghotel nochmals ausdr├╝cklich zu empfehlen. Die Kritik ist gro├če Motivation f├╝r das ganze Zirm-Team, und Mittlerweile sind wir bereits das Top-Hotel in S├╝dtirol (stand 30.Mai) Also nochmals vielen Dank f├╝r die supertollen Lobeshymnen! Wir werden alles […]

Der Countdown l├Ąuft…

Mittwoch, den 30. Mai 2007

Am 8 Juni ├Âffnet das Berghotel Zirm wieder seine Tore. Der letzte Anstrich wird noch gemacht, die Teppiche wieder ausgerollt, und die Blumen f├╝r den Sommer gepflanzt. Es wird alles vorbereitet sein, um Ihnen einen unvergesslichen Sommerurlaub in den Dolomiten zu bereiten.

Die Eisheiligen lassen gr├╝├čen

Mittwoch, den 16. Mai 2007

Vor kurzem war es noch hochsommerlich, doch die Eisheiligen machen ihren Namen alle Ehre. Die Berge in den Dolomiten sind wieder mit Puderzucker angestaubt. Doch der Schnee wird nicht lange liegen bleiben, denn das n├Ąchste Hochdruckgebiet meldet sich bereits an. Im Bild die Olanger Berge von der Berghotel Zirm Terrasse

www.kronplatz.ch – Das Berghotel stellt Urlaubsinfos f├╝r die Schweiz

Dienstag, den 15. Mai 2007

Seit kurzem ist die Domain www.kronplatz.ch im Eigentum des Berghotel Zirm. Wir werden versuchen die Ferienregion Kronplatz so informativ wie m├Âglich unseren Schweizer – Freunden vorzustellen Schauen Sie einfach immer wieder mal rein. Es wird immer mal wieder was Interessantes dabei sein!

Familie Schraffl f├Ąhrt auf Urlaub

Donnerstag, den 10. Mai 2007

Auch die Gastwirtfamilie brauch einmal Urlaub. Das Wochenende gehts f├╝r einen Kurztripp mit Kind und Kegel nach M├╝nchen, ehe kurz darauf die beiden “Chefleute” des Hauses an den Golf von Napoli fliegen! Es wird sicherlich genug Energie f├╝r die bevorstehende Sommersaison getankt! Die Natur in S├╝dtirol beginnt sch├Ân langsam zu bl├╝hen. Die B├Ąume werden gr├╝n […]