Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Donnerstags findet im Berghotel Zirm immer der Hausfeiertag statt und wird am Abend mit einem besonderem Gala-Dinner abgerundet. Eines der vielen k├Âstlichen Gerichte heute Abend sind die hausgemachten Kartoffelgnocchi mit frischen Steinpilzen. Unser K├╝chenchef Lars verr├Ąt Ihnen wie’s gemacht wird und w├╝nscht gutes Gelingen:

Zutaten Kartoffelteig/Gnocchi:
400 g mehlige Kartoffeln, 2 Eigelb, 1 EL Butter, 200 g Mehl, 1 Msp. Muskatnuss gerieben, Salz

Zutaten Steinpilzsauce:
200 g Steinpilze, 3 EL Oliven├Âl, 40 g Zwiebel fein geschnitten, 100 ml Kalbssauce, 100 ml Sahne, 2 EL geschlagene Sahne, 1 EL Parmesan fein gerieben, 1/2 Knoblauchzehe fein gehackt, Salz, Pfeffer aus der M├╝hle

Weiteres:
Petersilienbl├Ątter

Zubereitung Kartoffelgnocchi:
Kartoffeln sch├Ąlen, in grobe W├╝rfel schneiden und in Salzwasse ca. 20-30 Minuten kochen oder d├Ąmpfen. Abseihen, kurz auf dem Herd d├Ąmpfen lassen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse dr├╝cken, Eigelb, fl├╝ssige Butter, Mehl, Muskatnuss und Salz hinzuf├╝gen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Aus dem Teig rasch gleich dicke Str├Ąnge (1 cm Durchmesser) formen und diese in ca. 1,5 cm lange St├╝cke schneiden. Die Gnocchi mit dem Daumen ├╝ber eine Gabel rollen, damit Sie ein Muster bekommen. Kartoffelgnocchi auf einen bemehlten Teller oder eine Platte geben und kalt stellen.

Zubereitung Steinpilzsauce:
Steinpilze mit einem kleinen Messer putzen und mit einem sauberen, feuchtem Tuch reinigen oder kurz abbrausen. Pilze in kleine Scheiben schneiden. In einer Pfanne Oliven├Âl leicht erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, Steinpilze dazugeben, kurz durchschwenken. Mit Kalbssauce und Sahne auff├╝llen┬áund 5 Minuten kochen lassen. Parmesan und Knoblauch hinzf├╝gen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung:
In einem gro├čen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen, Kartoffelgnocchi hineingeben, mit dem Holzkochl├Âffel vorsichtig umr├╝hren und ca. 1 Minute kochen, mit der Schaumkelle herausnehmen und zu der Steinpilzsauce geben. Kurz durchschwenken, die geschlagene Sahne dazugeben, nochmals abschmecken und it Petersilienbl├Ątter servieren.

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben