Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Sind Sie ein gro├čer Pustertalfan? Dann ist es unumg├Ąnglich den traditionellen Pustertaler Dialekt zu erlernen. Hier schon mal eine kleine Anfangsprobe:

Fa do Waite:
Reid e mit dier fa do waite reid e gonz nachnt
unt i schlief do in oare wi a schaarnschlaifa
unt i zwikk de dass e dowochsch dass e di augn au mochsch
dass e de riersch dass e me gschpiersch
gonz in do nachnte dinne in dain oare
gonz haamla in traam la a schaarnschlaifa
der woss do dai kear schlaift dass e gonz woch wearsch
dass e mai schtimme hearsch gonz in do nachnte
gonz in do nachnt gonz in do waite

Etwas schwierig der Pustertaler Dialekt, oder? Anbei die ├ťbersetzung und f├╝r ganz flei├čige Lerner gibt es das Buch “Puschtra Mund Art” von Wolfgang Sebastian Baur in vielen B├╝chereien zu kaufen.

Aus der Ferne:
Rede ich mit dir aus der Ferne red ich ganz nahe
und ich schl├╝pf in dein Ohr wie ein Scherenschleifer
und ich zwick dich dass du erwachst dass du die Augen aufmachst
dass du dich r├╝hrst dass du mich sp├╝rst
ganz in der N├Ąhe drin in deinem Ohr
ganz heimlich im Traum nur ein Scherenschleifer
der dir das Geh├Âr sch├Ąrft damit du hellwach wirst
damit du meine Stimme h├Ârst ganz in der N├Ąhe
ganz in der N├Ąh ganz in der Ferne.

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben