Tipps & Tricks aus Südtirol

07.09.2007 / von Anni

Unser Küchchef Lars weiß wie Sie Äpfel am Besten frisch halten:
Die Äpfel immer luftig, kühl und frosfrei lagern. Zu kalte Temperaturen vertragen Äpfel nicht; sie eignen sich auch nicht zum Tiefkühlen. Obwohl Äpfel recht robus wirken, sind sie ziemlich empfindlich. Kleine Verletztungen der Haut können schnell zur Fäulnis führen. Darum Äpfel nie in die Einkaufstasche “plumpsen” lassen, sondern entsprechende sorgsam anfassen und behandeln.

Kann man die Qualität eines Apfels an der Farbe erkennen?
Die Farbe eines Apfels sagt wenig über Qualität und Geschmack aus. Reife Äpfel erkennt man an der breiten und tief liegenden Kelchgrube. Ist diese nicht sehr ausgeprägt, wurden die Äpfel möglicherweise unreif gepflückt. Aroma und Vitamine konnten sich noch nicht richtig entwickeln. Achten Sie beim Einkauf auf die Herkunft, südtiroler Äpfel sind bekannt für Ihre Qualität.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>