Nikolaus und Krampuse in Südtirol

04.12.2007 / von Anni

Am 5. Dezember ist der wohlbekannte Krampustag und der darauffolgende 6. Dezember der etwas beliebtere Nikolaustag. Der Krampustag ist im Pustertal nicht mehr so wie früher, wo man tatsächlich Angst haben musste bei Dämmerung das Haus zu verlassen. Es kam nicht selten vor, dass einige Leute ganz überraschend von Krampusen überfallen wurden und einige Rutenschläge erhielten. Mittlerweile ist es mehr zum Schaulaufen geworden, wo sich viele Menschen treffen und amüsieren. Hingegen der Nikolaustag war und ist ein toller Tag für alle Kinder. Bei uns in Südtirol besucht er sie überall, sei es im Kindergarten, an verschiedensten Rathausplätzen, in Supermärkten und manchmal auch bei jemandem zu Hause. Für die Kleinsten vom Berghotel Zirm, Lisa, Mika und Maila hat er dieses Jahr warme Hausschuhe besorgt, welche er schon sorgfältig in seinen großen Sack gepackt hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>