Autos und Ihre Wehwehchen

13.01.2008 / von Anni

Es passiert immer mal wieder, das Auto gibt komische Geräusche von sich, springt nicht an oder es regnet und der Scheibenwischer funktioniert nicht. Meistens muss man in die Werkstatt und die Reparaturen an den Autos kosten immer eine Menge Geld.
Für ein Missgeschick, welches bei winterlichen Temperaturen schon öfters mal vorkommt haben wir einen kleinen Rat für Sie:

Das Autoschloß ist eingefroren?
Erwärmen Sie den Autoschlüßel mit einem Feuerzeug, oder legen Sie beide Hände um das eingefrorene Schloß und hauche Sie hinein. Das Schloß wird sich schnell öffnen lassen.
Manchmal ist die Beifahrertüre nicht eingefroren und Sie können sich den ganzen Aufwand sparen.
Nachts kann man das Schloß mit einem Stückchen Leukoplast vor dem Einfrieren schützen.

Also, nicht verzagen, diese kleineren Maleure lassen sich leicht beheben, man benötigt nur die nützlichen Berghotel-Zirm Tipps icon smile Autos und Ihre Wehwehchen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>