Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Monatsarchiv für Januar 2008

Interessantes vom Kronplatz

Freitag, den 11. Januar 2008

Waren Sie schon mal zum Skifahren am Kronplatz und haben sich gefragt wie und mit welchen Mitteln Jahr für Jahr die tollen Pistenverhältnisse geschaffen werden? Oder wieviele Maschinen und Utensilien man dafür braucht? Wir im Berghotel Zirm waren wieder einmal auf Recherche und haben folgende tollen Infos gefunden: Die Pistenfläche beträgt 430 ha Die präparierte […]

Biathlon Weltcup im Antholzertal

Donnerstag, den 10. Januar 2008

Der Countdown läuft, nur noch 6 Tage bis zum Biathlon Weltcup 2008 im Antholzertal. Nach den vielen Highlights der Weltmeisterschaft im letzten Jahr, verspricht dieser Weltcup wieder viele tolle Höhepunkte. Die Elite des Langlaufsports wird wieder vor Ort sein und wir sind gespannt, ob das Glück und die Stärke wieder unter schwarz-rot-goldener Fahne steht. Nicht […]

Pustertaler Dialekt

Mittwoch, den 9. Januar 2008

Wir hoffen, dass Sie zu den fleißigen Zirm-Tagebuch-Leser gehören, denn dann können Sie sich bestimmt an den Eintrag “Pustertaler Mundart” am 29. September 2007 erinnern. Hoffentlich haben Sie es schon geschafft den damaligen Text zu verstehen, denn hier nochmal ein Schmankerl unseres Dialektes: A Gedicht fier’s Moonile: Gimmo dai hont dass e maan i heib a […]

Neuschnee am Kronplatz

Dienstag, den 8. Januar 2008

Gefreut haben sich Erwachsene sowie Kinder am Sonntag morgen, als die Augen geöffnet wurden. 20 cm Neuschnee und alles war in eine weiße Pracht gehüllt. Genau zurecht war die Menge, denn auf den Straßen blieb es ruhig und ohne Zwischenfälle, zum Skifahren am Kronplatz super Pulverschnee und wenn das Auge nun Richtung Tal blickt ist […]

Omas Hausrezepte sind die Besten

Freitag, den 4. Januar 2008

Man hört es immer wieder, es gibt nichts besseres als Hausrezepte. Bei Husten, Schnupfen, Fieber und vielen weiteren Infekten trifft es meistens Omas altes Geheimrezept am Besten. Es ist nicht lange her, dass unsere kleine Maila sehr starken Husten hatte, nachdem alle möglichen Tropfen und Sirupe fehlschlugen, kramte Oma mal in ihrem alten Rezepteheft, und […]