Pustertaler Dialekt

09.01.2008 / von Anni

Wir hoffen, dass Sie zu den fleißigen Zirm-Tagebuch-Leser gehören, denn dann können Sie sich bestimmt an den Eintrag “Pustertaler Mundart” am 29. September 2007 erinnern. Hoffentlich haben Sie es schon geschafft den damaligen Text zu verstehen, denn hier nochmal ein Schmankerl unseres Dialektes:

A Gedicht fier’s Moonile:
Gimmo dai hont
dass e maan i heib
a lezzis woltfeggile
in do mainign –
an pfutschiggeingga ..

Gimmo dain outn 
dass is et fogiss
iez in winto
wi di luft isch
schpout ausn in aprill ..

Gimmo dain munt
dass e gschpier
wi’s aan geat
poll aan plinto
a roase
unto di augn follt …

Also es gibt viele verschiedene Dialekte in Südtirol, aber die Pustertaler sind schon schwer zu verstehen! Wir wünschen Ihnen viel Glück bei der Übersetzung, sollten Sie es nicht schaffen, helfen wir Ihnen gerne, bei Ihrem nächsten Berghotel-Zirm-Urlaub.  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>