Die Pusterer Tracht

20.02.2008 / von Anni

Feierlich geschmückt und liebevoll bestickt ist sie, das traditionelle Gewand der Südtiroler, die Tracht. Man kann sie vor allem bei Auftritten der Schützenkompanien, Musikkapellen und Volkstanzgruppen sehen. Die Tracht ist bei den Einheimischen sehr beliebt und wer eine hat, trägt diese auch bei den meisten Festtagen. Fast jedes Südtiroler Dorf hat eine eigene Tracht, welche sich in den Farben und Mustern unterscheidet. Die Einheimischen selbst sagen: “Die Tracht selbst ist die wahre Tradition und heute noch Zeichen der großen Vaterlandsliebe.”

Auch wir im Berghotel Zirm besitzen eine Südtiroler Tracht, jedoch wird sie nicht mehr getragen und dient seit einiger Zeit zur Deko im Zirm. Sie stammt von unseren Großeltern aus der Gemeinde Rasen, unweit von Olang entfernt, und wurde in früheren Zeiten von unserer Großmutter an allen Festtagen ausgeführt.
Heute Abend findet ein großer Trachtenfesttag in Olang statt, denn im Rahmen der Nostalgia Nova Woche startet um 20.00 Uhr ein nostalgischer Umzug und anschließend die “Dolomiti”-Trachtenschau. Gespannt kann man sein, wieviele verschiedene Trachten in Südtirol beheimatet sind. Kenner wissen ganz genau, welche Tracht in welches Dorf gehört.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>