Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Wie Sie vor einigen Wochen bereits im Zirm-Tagebuch gelesen haben fand am Sonntag das bereits weit ├╝bers Land hinaus bekannte und sehr beliebte “Locknfescht” am Kronplatz statt. Worum es sich hier handelt haben Sie bereits erfahren, vielleicht┬áhaben Sie das Ereignis sogar f├╝r einen┬áKurztripp nach S├╝dtirol genutzt.┬á
Nat├╝rlich┬áwar Hans-Peter, der┬áj├╝ngste Sohn┬ávon Frau und Herrn Schraffl,┬áwie immer mittendrin, nicht nur dabei! :-)┬áEr hat mit seinem Verein, den sogennanten “Geilen B├Âcken”, ein “Lockn-Vehikel” der Extraklasse gebaut: aufgrund der heurigen Europameisterschaft in ├ľsterreich, ein Fu├čballfeld auf zwei Surfbrettern. Sie rauschten durch die “Locke” und kamen trocken am anderen Ende an, super,┬ásie waren die┬áeinzigen die der “Locke” ├╝berlegen waren. Da es aber f├╝r die Zuschauer gar nicht so lustig ist wenn die Teilnehmer trocken┬ábleiben, sprangen Sie freiwillig noch ins sehr k├╝hle Nass. Am Ende waren Sie die Sieger des heurigen “Locknfescht”, die Jury w├Ąhlte ihr Vehikel als das Beste. Bravo Jungs, Kompliment!
Hier ein paar Bilder, damit Sie wissen, was ich meine …

locke_fusballfeld.jpg
Das Fussballfeld und die “Geilen B├Âcke” rauschen ├╝ber die “Locke”

locke_wassersprung.jpg
F├╝r die Zuschauer sprangen Sie hinterher trotzdem noch ins sehr k├╝hle Nass

locke_sieger.jpg
So sehen Sieger aus …

locke_aufstieg.jpg
Der Aufstieg zur erneuten Abfahrt, diesmal mit dem “Rennbock”

locke_rennbockl.jpg
Als “Rennbock-Team” muss man auch mit dem “Rennbock” durch die “Locke”

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben