Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Heute war Frau Schraffl und unsere langj├Ąhrige Mitarbeiterin Dora auf Wanderschaft mit den Stammg├Ąsten. Jedermann freute sich auf eine tolle Wanderung jedoch ahnte vorerst niemand, dass man eine der ├Ąltesten Almh├╝tten S├╝dtirols besuchen wird, in welcher n├Ąmlich der Bruder von Herr Schraffl der urige Almwirt ist und alleine gar nicht so leicht zum Finden w├Ąre.

Gestartet mit dem Berghotel Zirm Hotelbus wurde┬áanschlie├čend ab Kematen in Sand in Taufers gewandert.┬áNeben┬árauschenden Wasserf├Ąllen erreichten wir bald die H├╝tte und ab dann staunten viele, welche Almh├╝tten in S├╝dtirol noch bewoht werden.
Der Almwirt Gottfried, wie immer lustig, organisierte sich schon fr├╝hzeitig Hilfe von seinem Bruder und so konnten sie unsere G├Ąste wunderbar bewirtschaften.
Hier ein paar Bilder, es war auf alle F├Ąlle ein Ausflug den niemand so┬áschnell vergisst!┬á


Wir alle waren mit dabei


Unsere Mitarbeiterin Dora mit den zwei Brüdern von Herrn Schraffl, Gottfried und Ando
Dass es Br├╝der sind, ist nicht zu ├╝bersehen, oder? :-)


Eine anst├Ąndige S├╝dtiroler “Marende” (Jause) geh├Ârt bei jeder Wanderung dazu


Die H├╝tte von innen, wie man sieht nicht mehr die neueste :-)


Gottfried wie er leibt und lebt mit Herrn Geigle

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

2 Reaktionen zu “Uriger geht’s nicht”

  1. Hanspeda

    Der Gottfried sieht ein bi├čchen aus wie Udo J├╝rgens :)

  2. Familie Schraffl

    … da ist was dran :-)

Einen Kommentar schreiben