Vorläufige Pause

13.08.2009 / von Anni

Sicherlich haben Sie schon bemerkt, im Berghotel Zirm Tagebuch sind nicht mehr alle Tage News zu lesen.
Das liegt daran, dass die Zirm-Familie, wie einige bereits wissen, in ca. 3 Wochen um ein Familienmitglied reicher sein wird und ich somit nicht mehr täglich den Arbeitsplatz aufsuche.
Ich werde nach wie vor versuchen Sie auf dem Laufenden zu halten, dass Ihnen von Ihrem Urlaubszuhause in Südtirol bestimmt nichts entgeht, jedoch werde ich demnächst hauptsächlich doch anderweitig beschäftigt sein :-) .

Also bis demnächst, natürlich lohnt es sich auf alle Fälle immer mal wieder reinzuschauen :-)

4 thoughts on “Vorläufige Pause”

  1. ja schade – kein Tágebuch ?? aber Anni – die Geburt des 2.KINDES hat Vorrang. Wir wünschen alles Gute und hoffen, dass wir bei unserem nächsten URLAUB eine gesunde vergrösserte Familie begrüssen können.Wir drücken die Daumen !!!!!!!!!!

  2. Liebe Anni,
    auch wir sind Riesen-Fans von Eurem Tagebuch. Mir geht es genauso: während ich darin und in Eurer ganzen web-site rumstöbere, was ich recht oft mache, fühle ich mich “unserem Urlaubszuhause” auch immer ein Stück näher. Ich finde das alles ganz toll!
    Wir wünschen alles alles Gute für die kommende Geburt und sind natürlich auch auf erste Fotos gespannt und dann natürlich auf “das Kleine” “in echt” im nächsten Jahr. Viel Glück und viele Grüße an die ganze Familie.
    Ulrike Rödding

  3. Liebe Familie Rödding,
    vielen Dank für die Glückwünsche, lange dauert’s (zum Glück) ja nicht mehr :-).
    Evelin wird Sie demnächst im Tagebuch fleißig auf dem Laufenden halten und bestimmt wird dann auch mal ein Bild vom neuen Zirm-Sprößling online zu sehen sein.
    Ich wünsche auch Ihnen alles Gute und bis zum nächsten Jahr!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>