Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Monatsarchiv für September 2009

Skidepot am Kronplatz

Freitag, den 18. September 2009

Einen eigenen abschlie├čbaren Skischrank mit Schuhtrockner ist sicher eine Qualit├Ąt, die jedes Skifahrerherz trifft. Diesen Service bieten wir schon seit Jahren im Berghotel Zirm. Funktionell also unser Skidepot, der sich nur wenige Meter von der Talabfahrt nach Olang befindet, doch sch├Ân, sch├Ân war er bis jetzt nicht besonders. Die grauen Schr├Ąnken passen nicht so wirklich […]

Schulbeginn in S├╝dtirol

Donnerstag, den 17. September 2009

Die 3-monatigen Ferien in Italien (Mitte Juni bis Mitte September) sind nun vorbei und am Montag┬áhat┬áder Nachwuchs┬ádas Studium wieder aufgenommen.┬á In diesem Jahr┬áhaben wir den Schulstart hautnah miterlebt, denn Lisa, die Gr├Â├čte der Zirm-Kinder ist eingeschult worden. Die Begeisterung┬áist nat├╝rlich gro├č und so haben wir den neuen Lebensabschnitt in der Kirche von Geiselsberg mit einer […]

S├╝dtiroler Dialekt

Donnerstag, den 10. September 2009

S├╝dtirol ist ein sehr vielf├Ąltiges L├Ąndchen mit┬áPalmen im Westen und bizarren Bergkulissen im Osten, oder mit Bergbauern und mediterranes Flair und dolce vita in den Alpenst├Ądtchen, ein bisschen italienisch, ein bisschen deutsch. Wir sind ein bisschen von allem, doch was wir alle sind: stolze S├╝dtiroler. Friedlich leben wir mit- und nebeneinander und ein einzigartiger Dialekt […]

Biow├Ąrme im Berghotel Zirm

Montag, den 7. September 2009

Bereits seit┬áeinigen Jahren heizen wir in Geiselsberg mit Biow├Ąrme.┬á Im Jahre 1999 wurden die ersten Fernheizwerke in S├╝dtirol errichtet und Olang geh├Ârt zu den 6 Gr├╝ndermitglieder des S├╝dtiroler Biomassenverbandes. Nachdem die nat├╝rliche Art zu heizen mit dem ┬áFernheizwerk Olang erfolgreich war wurde das Heizwerk in Geiselsberg errichtet, welches sich unweit vom Berghotel Zirm befindet. Sie […]

Dichter und Bauer

Sonntag, den 6. September 2009

Vor ├╝ber 20 Jahren als wir noch junge Schweizer waren haben wir im Zirm den ersten Urlaub verbracht und da schon viel gelacht. Das erste mal als wir kamen hat Frau Holle ganze Arbeit vollbracht und alles zu einer weissen Schneelandschaft gemacht. Das Zirm war noch klein und aber die K├╝che dazumal schon fein. Schraffels, […]