Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Evelin

S├╝dtirol ist das Apfelland schlechthin, denn jeder 10. Apfel stammt tats├Ąchlich aus unserer kleinen Region.
11 Apfelsorten tragen das Markensiegel S├╝dtirol und verdienen sich die Aussage “Wo S├╝dtirol drauf steht ist auch S├╝dtirol drin”. Die Vorraussetzungen f├╝r den Anbau der Obstsorte in einer sehr hohen Qualit├Ąt sind durch die frische Bergluft und die┬ácirca 300┬áSonnetage schon seit ├╝ber 100 Jahren gegeben und aktiv genutzt. Nun ist es wieder soweit denn die Apfelernte ist im Gange und bringt den runden Genuss wieder auf Ihren und unseren Tisch. Im vergangenen Jahr waren es rund 566.000┬áTonnen des Vitaminmultitalents, die geerntet werden konnten.

Wohlschmeckend und dazu noch gesundheitsf├Ârdernd spielt der Apfel auch im Berghotel Zirm eine gro├če Rolle. Schon im Empfangsbereich warten saftige, knackige ├äpfel darauf von Ihnen mitgenommen zu werden und selbstverst├Ąndlich┬áwartet┬áauch in jedem Zimmer eine Holzsch├╝ssel┬ámit┬ánoch weiteren┬áVitamintr├Ągern.┬á
Das Zirm-K├╝chen-Team verwendet┬áden Apfel t├Ąglich bei Apfelstrudel, Apfelk├╝chlein, eingelegten ├äpfeln als Beilage zum Hauptgericht…
und selbst Robert unser Wellnessspezialist┬áverw├Âhnt Ihre Haut bei einem Wellnessbad unter Verwendung des Apfels.
Der Apfel ist also sozusagen ein Allrounder┬áund dazu noch gleicherma├čen┬ábei allen beliebt.┬áAllzu gerne unterstreichen wir, dass auch dies wieder ein Produkt aus dem kleinen feinen L├Ąndchen S├╝dtirol ist.

Apfel_rot

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben