Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Evelin

Der Hl. Nikolaus gilt als¬†Helfer in¬†allen Situationen.¬†Die Legende, die aus dem 16. Jahrhundert stammt erz√§hlt, dass er¬†zum Tode Verurteilte gerettet hat, Kinder vor dem Tod bewahrt, die Ernten vervielfacht hat und neben vielen anderen Taten Seeleuten in Not geholfen hat.¬†¬†Er gilt vor allem als Patron¬†der Kinder und alten Mensch, die sich √ľber den Gabenbringer freuen.

Nach diesem alten Brauch kommt auch in S√ľdtirol am 6. Dezember¬†der Hl. Nikolaus und bringt kleine Geschenke f√ľr all jene, die w√§hrend des Jahres brav und artig waren. Der Hl. Nikolaus hat heute einen langen Tag vor sich und nachdem wir im Berghotel Zirm ja hoch oben wohnen (1400 m) sind wir die ersten bei denen er einkehrt.¬†
Deshalb empfahlen wir unseren kleinen und gro√üen G√§sten die¬†Schuhe schon gestern Abend vor die Zimmert√ľr zu stellen, in der Hoffnung auf eine kleine Gabe des Hl. Mannes. Fr√ľh morgens, wenn alle noch tief schliefen, stapfte er durch den¬†Schnee √ľber die Terrasse, wo er von Frau Schraffl Senior (die beiden sind nun schon alte Bekannte :-)) empfangen und ins Haus begleitet wurde.

…und wirklich alle sind¬†unserem Ratschlag gefolgt und haben die Schuhe vor Ihr Urlaubsnest im Berghotel Zirm gestellt und gespannt auf den Morgen gewartet.
Einer der kleinen Zirm-G√§ste hat¬†anscheinend¬†bereits hinter der Zimmert√ľr¬†gewartet, denn kaum war die Schokolade in seinem Schuh, √∂ffnete sich dir T√ľr und eine kleine Hand hat heimlich, still und leise den Schuh ins Zimmer gezogen :-)

Hl. Nikolaus 002

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben