Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Monatsarchiv für Januar 2010

Urlaub am Kronplatz

Sonntag, den 31. Januar 2010

Der Kronplatz ist der Skiberg Nummer 1 in S├╝dtirol mit 105 Pistenkilometern,┬ádavon 100 km beschneibar und ca. 25 Liften. Dementsprechend denkt man sofort an Skispass und dies im besten Fall von der ┬áHotelterrasse :-). Dabei┬áhat unser Gebiet┬áauch sonst noch einiges zu bieten. Als Alternative┬ázum Ski Alpin begleiten wir unsere G├Ąste jede Woche zu einer Rodelpartie, […]

Vorbereitungen zur WM 2010

Freitag, den 29. Januar 2010

Wie Sie bestimmt wissen, wird die Deutsche Nationalmannschaft die Vorbereitung f├╝r die Fu├čball-WM in S├╝dafrika in S├╝dtirol abhalten. Die Deutsche Elf ist nicht die einzige Mannschaft welche sich┬áunser kleines Land als Vorbereitungsort ausgesucht hat, Slowenien z.Bsp. wird das Trainingslager in Reischach bei Bruneck aufschlagen. Warum wohl verbringen die verschiedensten Fu├čballmannschaften ihre Vorbereitungen in S├╝dtirol? Ist […]

Service ganz gro├č geschrieben

Donnerstag, den 28. Januar 2010

Service wird im Berghotel Zirm ganz gro├č geschrieben, denn wir sind dazu da Sie zu verw├Âhnen und Ihnen den Wunsch von den Augen abzulesen. Dann schauen wir also mal tief in das Skifahrer-Auge: Alle, die das schon Mal ausprobiert haben, wissen dass wir zu den wenigen Hotels am Kronplatz geh├Âren, wo man die Skier auf […]

Skitouren in S├╝dtirol

Mittwoch, den 27. Januar 2010

Mit den Tourenski unterwegs ist seit diesem Winter auch Frau Schraffl.┬á Noch vor einiger Zeit marschierte sie im Winter nur mit dem Kinderwagen bergauf ab jetzt auch mit den Tourenski. Im Sommer ist sie, wie viele wissen viel in den Bergen unterwegs, was im Winter nicht immer m├Âglich ist, deshalb hat sie sich f├╝r diese […]

S├╝dtiroler Traditionssportart

Dienstag, den 26. Januar 2010

S├╝dtiroler Traditionssportart kann man das sogenannte B├Âcklfahren wohl nennen. Was ist das? Das Gef├Ąhrt besteht aus einem abgeschnittenem Ski und einem Holzsitz mit zwei Griffen oben drauf. Es hat bei uns in S├╝dtirol die altbew├Ąhrte Rodel zum Gro├čteil abgel├Âst, fast alle Kinder sind bereits seit Jahrzehnten nur noch mit dem B├Âckl unterwegs. Mit etwas Geschick […]