Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

S├╝dtiroler Traditionssportart kann man das sogenannte B├Âcklfahren wohl nennen.
Was ist das?
Das Gef├Ąhrt besteht aus einem abgeschnittenem Ski und einem Holzsitz mit zwei Griffen oben drauf. Es hat bei uns in S├╝dtirol die altbew├Ąhrte Rodel zum Gro├čteil abgel├Âst, fast alle Kinder sind bereits seit Jahrzehnten nur noch mit dem B├Âckl unterwegs. Mit etwas Geschick und ├ťbung gelangt man blitzschnell ins Tal und┬áauch zum Tragen ist das kleine B├Âckl geschickter als die gro├če Rodel.
In Olang gibt es sogar ein Rennbock-Team, die sogenannten “Geilen B├Âcke”, welche dieses Jahr nicht zum 1. Mal ein B├Âcklrennen veranstalten und da fast jeder, in Olang wohnende B├╝rger,┬áein B├Âckl besitzt hofft man auf eine zahlreiche┬áTeilnahme.
Hier ein kleiner Film, damit Sie sich die beliebte Sportart besser vorstellen k├Ânnen und vielleicht Lust und Laune bekommen daran teilzunehmen und Rennbock-Sieger 2010 zu werden :-) .

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

3 Reaktionen zu “S├╝dtiroler Traditionssportart”

  1. HEINZ

    am Gl├╝hweinstand im Advent in OLANG h├Ârte ich, dass die Rennb├Âcklfahrer als Hauptziel ansehen, ihrem CLUBNAMEN – speciell bei den Reisen zum FC BAYERN M├ťNCHEN – Ansehen zu verschaffen:

  2. LS

    @heinz dem muss ich vehement widersprechen! nur einige verirrte rennb├Âcklfahrer z├Ąhlen sich zu den Anh├Ąngern des FC BAYERN M├ťNCHEN! der gro├čteil hat diese “geistige verirrung” l├Ąngst durchschaut und sich gl├╝cklicherweise nicht von ihr anstecken lassen ;)

  3. Anni

    No commet :-)

Einen Kommentar schreiben