Gourmet und gleichzeitig Öko-Pause

10.03.2010 / von Evelin

Nichts Neues erzähle ich Ihnen, wenn ich sage, dass im Berghotel Zirm das Essen wohl einen besonderen Stellenwert hat. Dieser Meinung sind nämlich alle Gäste bei der Abreise und dies wird auch bei fast jeder Internet-Empfehlung noch einmal eigens erwähnt und macht uns zu einem der Feinschmeckerhotels in Südtirol. Nicht nur für unsere Gäste legt Lars, unser Küchenchef großen Wert auf gute Produkte aus Südtirol, sondern auch bei seinen Kindern steht jede Mahlzeit unter einem guten Stern :-) und so hat klein Lisa immer schon eine Pausenbox mit ausgewogener Ernährung in der Schule dabei. Ein Brot, möglichst Vollkorn mit Schinken oder auch mal Nutella, ein Stück Obst und eine kleine Leckerei bilden das Menü. Das Ganze dann auch noch ohne jegliche Hülle und Einpackpapier und deshalb hat Lisa und Ihr Papa am Besten bei dem Projekt Öko-Pause abgeschlossen und die volle Punktezahl erreicht.
Die Freude bei der Schülerin natürlich groß obwohl dies nicht allzu schwierig war, denn wir versuchen auch im Berghotel Zirm möglichst wenig Verpackung und somit künstlichen Müll zu produzieren. Der Umwelt zuliebe – unserem höchsten Kapital!

Auf dem Frühstücksbuffet im Berghotel Zirm finden Sie nur offene Produkte, was dem Buffet als angenehmen Nebeneffekt eine einladende Präsentation verleiht.

 Einzig bei der Nutella haben wir uns für Portionen entschieden, denn alles andere war eine rießen Schmiererei :-). In den Zimmern haben wir uns beim Shampoo für Spender entschieden, das Lunchpaket gibt’s in der Papiertüte, die Trinkbecher im Saunabereich bestehen aus wieder verwertbarem Karton, ja selbst der Hotelprospekt besteht aus umweltfreundlichem Papier.
Im gesamten Haus also versuchen wir nach Möglichkeit der Natur mit Würde entgegen zutreten und haben ein sehr gutes Gefühl dabei!

apfel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>