Herzlich Willkommen Herr Frühling

23.03.2010 / von Anni

Der Frühling hat nun auch das Land Südtirol erreicht und wir genießen seid Tagen die viel wärmeren Sonnenstrahlen
Wussten Sie, dass man den Frühling astronomisch, meteoroligisch oder auch phänologisch (nach dem Entwicklungsstand der Pflanzen) bestimmen kann?

Dem nicht genug, denn phänologisch teilt sich der Frühling bei uns nochmal in drei Phasen und zwar:

Vorfrühling: Vom Blühbeginn der Schneeglöckchen und der Haselnuss, bis die Salweidenkätzchen pollengelb sind.
Erstfrühling: Vom Blühbeginn der Forsythie und Laubaustrieb der Stachelbeere bis zum Blühbeginn der Birnbäume.
Vollfrühling: Vom Blühbeginn der Apfelbäume und des Flieders bis zum Blühbeginn der Ebereschen und des Wiesenfuchsschwanzes.

Interessant, oder?
Phänologisch hat der Frühling dieses Jahr bei uns in Olang wohl noch gar nicht begonnen, denn durch die arge Kälte bis Mitte März, hat es noch kaum ein Blümchen an die Oberfläche geschafft. Aber nach den Temperaturen der letzten Tage werden die ersten Schneeglöckchen wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>