Die Eisheiligen

12.05.2010 / von Anni

Alte Bauernweisheiten besagen, dass nach den drei Eisheiligen Mitte Mai der Sommer vor der Tür stehe:

Pankratius, Servatius und Bonifatius bringen oft noch Kält und Verduss.
oder
Pankraz, Servaz, Bonifaz
machen erst dem Sommer Platz.

Vorher kann es während der Nächte noch manchmal Frost geben.
Auch wir hoffen, dass der noch sehr erfrischende Wolken-Mai-Himmel nach diesen 3 Tagen endlich der Sonne und dem Sommer Platz macht.
Heute ist Sankt Pankratius, morgen Sankt Servatius und übermorgen Sankt Bonifatius. Und dann sollte die “kalte Sophie “am 15. Mai mit den kälteren Tagen effektiv abschließen.
Wir glauben einfach mal ganz fest an diese alten Weisheiten, aber vor allem in eine:

Aus nassem Mai kommt trockener Juni herbei:-) 

Also der diesjährige Juni muss demzufolge einfach wunderbar werden! Auch weil die Natur jetzt viel Wasser getankt hat und das Pustertal im glänzend grünen Kleid erscheint, auch wenn noch etwas wolkenverhangen!

panorama

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>