Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Wir Menschen sind dazu geboren, barfu├č zu laufen. Wer wieder einmal bewusst barfu├č gelaufen ist, wei├č wozu unsere F├╝├če ohne Schuhe in der Lage sind. Man erlebt was in unseren F├╝├čen steckt – und das ist jede Menge!

Endlich sp├╝rt man wieder den Tastsinn unserer Fu├čsohlen. Kein Schuh ist im Gel├Ąnde so griffig wie unsere Zehen. Pf├╝tzen sind willkommen zur Abk├╝hlung und keine schuhverschmutzende Hindernisse. Unsere F├╝├če werden viel sp├Ąter m├╝de, weil sie sich bewegen k├Ânnen und nicht starr in einen engen Schuh gezw├Ąngt sind.

Also, es ist wirklich wahr was uns die M├Ąnnerwelt schon seit Jahrzehnten predigen, wir brauchen nicht 23 verschiedene Schuhe f├╝r alles und jeden Zweck. Die einfachsten L├Âsungen sind die besten, und das Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis unschlagbar :-) .

Bei uns im Berghotel Zirm steht Barfu├čwandern 1-2 mal w├Âchentlich auf dem Programm. Michaela f├╝hrt Sie zur├╝ck in die Welt des Tastsinns, welchen wir schon lange vergessen haben.
Seien Sie gespannt und freuen Sie sich auf unvergessliche Naturerlebnisse w├Ąhrend Ihres Wellnessurlaubes im Pustertal.

Barfu├čwanderung

PS: Okay, wenn es keine Schuhe sein sollen, dann eben Handtaschen :-) !

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

2 Reaktionen zu “Barfu├čwandern”

  1. HEINZ

    ja ins ZIRM ob denn auch die SENIORCHEFIN das verinnerlicht hat ?? wir erinnern uns, dass FRAU MARIANNE SCHRAFFL i m m e r die neuesten CREATIONEN an ihren F├╝ssen tr├Ągt. und sie marschiert flink auch schon mal mit einem TABLETT durch s Restaurant. Jetzt vermute ich, zwischendurch l├Ąuft sie durch eine PF├ťTZE – ob mit oder ohne SCHUHE das ist die Frage ?????????????

  2. Anni

    :-)

Einen Kommentar schreiben