Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Monatsarchiv für Juli 2010

Kurze Abk├╝hlung

Sonntag, den 18. Juli 2010

Die┬ánasse Abk├╝hlung von┬áletzter Nacht haben auch wir richtig genossen, obwohl bei uns┬áauf 1.400 m das Thermometer nie ├╝ber die 30 Grad Grenze stieg.┬á Somit genossen wir auch┬áletzthin immer viel angenehmere Temperaturen┬áals unten im Talkessel, dort┬áwar es manchmal schon fast nicht mehr zum Aushalten. ┬á Gott sei Dank hat es letzte Nacht mal so richtig geregnet, […]

Die Spannung steigt

Freitag, den 16. Juli 2010

Freuen auch Sie sich immer wieder auf den neuen Prospekt von Ihrem Urlaubszuhause? Seit Wochen t├╝fteln wir schon an den neuen Seiten mit tollen Angeboten und Informationen f├╝r Ihren ganz besonderen S├╝dtirolurlaub. Ganz neu dieses Jahr, die drei Kronplatz-Resort Hotels haben den Prospekt gemeinsam gemacht und Sie k├Ânnen sich heute schon ├╝ber eine umfangreiche und […]

Die Feste gehen weiter

Donnerstag, den 15. Juli 2010

Und dies den gesamten Sommer ├╝ber. Es rieselt eine Veranstaltung nach der anderen, das kleine Urlaubsdorf Olang hat immer was zu bieten. ┬á W├Ąhrend der 1. Olanger Standlschmaus gestern gro├čartig ├╝ber die B├╝hne ging, erwartet uns am kommenden Montag und Dienstag die Olanger Weinkost und das Krapfenfest. Erlesene Weine und Krapfen in allen Variationen k├Ânnen […]

Olanger Standlschmaus

Mittwoch, den 14. Juli 2010

So nennt sich die heutige abendliche Veranstaltung in Olang.┬á Olanger Gastwirte zaubern im Zentrum von Mitterolang Pustertaler Spezialit├Ąten aller Art begleitet von verschiedenen Musikgruppen. Die Temperaturen sind genau┬ánach meinem Geschmack und deshalb werde┬áauch ich mich nun┬áauf┬ázum Olanger Standlschmaus machen ┬á Ich w├╝nsche auch Ihnen einen sch├Ânen Abend!

Barfu├čwandern

Dienstag, den 13. Juli 2010

Wir Menschen sind dazu geboren, barfu├č zu laufen. Wer wieder einmal bewusst barfu├č gelaufen ist, wei├č wozu unsere F├╝├če ohne Schuhe in der Lage sind. Man erlebt was in unseren F├╝├čen steckt – und das ist jede Menge! Endlich sp├╝rt man wieder den Tastsinn unserer Fu├čsohlen. Kein Schuh ist im Gel├Ąnde so griffig wie unsere […]