Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Hurra, hurra die Pilze sind da.

So jubeln viele Italienier seit letztem Samstag in den W├Ąldern des Pustertales. Endlich sind die Bodengew├Ąchse aus ihren Nestern gekrochen und nun findet man sie wirklich auch ohne Sehbrille :-) .┬á

Der heurige┬áJuli war┬áeinfach zu trocken, doch so einiges an Regen hat uns jetzt im August erreicht und somit konnten┬áendlich┬áauch die leckeren Sommergew├Ąchse sprie├čen. Die vorhergesagten, n├Ąchsten warmen Tage sind geradezu perfekt, sodass sich Pilze und Pfifferlinge rasant vermehren k├Ânnen.┬á
W├Ąhrend einige Urlauber ├╝ber die letzten, etwas┬átr├╝beren Tage nicht so begeistert waren, freuten sich umso mehr die passionierten Pilzesucher.

Pilzesuchen im Pustertal hat aber auch seine Gesetze, deshalb ist zu beachten:
1) dass man sich einen Pilzeausweis in der Gemeinde besorgen muss, welcher natürlich nicht kostenlos ist
2) man nur an geraden Tagen (gerades Datum) sammeln darf
3)┬át├Ąglich nur 1 kg gesammelt werden darf
4) die Pilze in den dazu vorgesehenen offenen Korb gegeben werden müssen  

Gott sei Dank ist das so und wird┬áauch streng vom Forstamt kontrolliert, zum Schutz der W├Ąlder┬áwieder mal ein Gesetz welches richtig Sinn macht :-)

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben