Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Waren Sie schon mal am Issinger Weiher in Issing im Pustertal?

Er ist einer der letzten Teichbiotope in S├╝dtirol und unwahrscheinlich artenreich und vielf├Ąltig an Pflanzen und Tieren.
Das Tollste f├╝r viele, im Hochsommer bei hei├čen Temperaturen, ist das Baden hier ein Hochgenuss. Der Weiher wird mit bestem Quellwasser gespeist, das Baden ist aus diesem Grund besonders erfrischend und belebend.
Der Weiher liegt inmitten Wiesen und angrenzendem Wald, man erlebt┬ásomit ein intensives Naturerlebnis. Selbstverst├Ąndlich wird auf der Wiese sowie im Wasser auf Einsatz chemischer Mittel verzichtet, das empfindliche Gleichgewicht des Biotopes wird mit nat├╝rlichen Pr├Ąparaten gesch├╝tzt.
Also nicht vergessen, der Mensch ist hier nur zu Gast, Hauptdarsteller und sogenannter Chef der Umgebung bleibt die Natur!

Wem allerdings das Herumliegen am bzw. das┬áSchwimmen┬áim Badeteich zu langweilig ist kann im gleich gegen├╝berliegenden Hochseilgarten “Kronaction” seinen Adrenalinspiegel in Schwung bringen. Der Garten ist besonders abwechslungsreich, bietet Spa├č, Nervenkitzel und Erlebnisse der besonderen Art, wiederum mitten in der Natur.
10 Parcours stehen den G├Ąsten zur Verf├╝gung, von leicht bis anspruchsvoll, f├╝r Jedermann ist etwas dabei. Selbsverst├Ąndlich ist auch f├╝r die Kleinsten was geboten, ab 2 1/2 Jahren k├Ânnen sich die Knirpse schon im Taka-Tuka Park austoben und lernen erste Kletterk├╝nste.

Also Sie sehen, w├Ąhrend eines Urlaubes im Berghotel Zirm gehen die spannenden Ausfl├╝ge nie aus, wir haben so einiges im Angebot f├╝r Gro├č und Klein!

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben