Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Wie Sie wissen recherchiere ich mit Vorliebe im Internet ├╝ber Gott und die Welt.
Vor einiger Zeit hat ein treuer Tagebuchleser mich bei der Recherche unterst├╝tzt und mir folgende interessante Information zukommen lassen:

In der monatlichen ZEITUNG der DEUTSCHEN BUNDESBAHN mobil vom NOVEMBER 2010 wurde berichtet, dass ab dem Winterfahrplan bessere Z├╝ge auf der Brennerstrecke eingesetzt werden – die Z├╝ge werden nicht mehr von TRENITALIA sondern von LE NORD betreut.
Es bedingt auch keine fr├╝her erzwungene Reservierung mehr ( sollte man aber trotzdem bevozugen),┬áausserdem entf├Ąllt der zeitraubende Lokwechsel am Brennero.
Die Z├╝ge beginnen alle 2 Stunden in M├╝nchen. Wer diese, sowohl zeit-, nerven- und auch geldsparende, M├Âglichkeit ins Kalk├╝l zieht,┬ákann z.B. morgens um 6.59 UHr ab Hamburg Hbf┬á den durchgehenden ICE┬á bis M├╝nchen nutzen. Dann┬áumsteigen am Nebengleis mit dem EC bis Franzensfeste, Ankunft um┬á16.44 Uhr.┬á
Den kleinen Rest der Anreise mit der neuen, halbst├╝ndig fahrenden┬áPustertal Bahn direkt nach Olang – dann ist man um 18.1o Uhr in Olang, im Pustertal┬áund der Zirmshuttle bringt die G├Ąste in 1o Minuten ins Berghotel Zirm. Ein Weiteres Beispiel ab D├╝sseldorf um 8.21┬áUhr,┬á├╝ber M├╝nchen und um 18.1o Uhr in OLang.┬á F├╝r die R├╝ckfahrt 9.46 Uhr ab Olang, um 21.03 Uhr in Hamburg oder um 19.42 Uhr in D├╝sseldorf.┬áDie Skier im Skisack – da finden die Zugg├Ąste im ICE immer einen Platz oder noch besser “Rent a Ski” – direkt vom Zirm-Partner vor Ort zu verg├╝nstigten Preisen.

Da die G├Ąste wegen des Einstiegs in die Pisten direkt am ZIRMHOTEL zur Talstation abfahren k├Ânnen und nachmittags direkt von der Talabfahrt OLANG zum┬áHotel einschwingen k├Ânnen – kann das Auto ruhig zu Hause bleiben.
F├╝r diejenigen, die morgens es vorziehen erst an der Talstation zu beginnen, steht der Zirm-Shuttelbus kostenfrei bereit.
Auch Skip├Ąsse k├Ânnen Sie direkt an┬áder Rezeption erwerben.

Auch bietet die Bahn g├╝nstige Preise, wenn man rechtzeitig bucht – mit den An- & Abreisetagen ist man im Zirm-Hotel ja sehr flexibel.┬á

Da hat sich jemand aber richtig M├╝he gegeben, aber Herr Beyer hat recht, die Anreise mit dem Auto ist oft mit stundenlagen Staus, vor allem zu Ferienzeiten, verbunden. Da f├Ąhrt es sich mit der Bahn doch etwas sorgloser, denn der Schaffner wird den Zug schon schaukeln :-).

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben