Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Monika

Der Frühling ist da! Schon seit einiger Zeit. 
Nachdem sich die Krokusse als erste Fr├╝hlingsboten schon langsam verabschieden strahlen die Pustertaler┬áWiesen jetzt in gelb. Der L├Âwenzahn bedeckt weite Fl├Ąchen und l├Ąsst vor allem Kinderaugen leuchten, da diese Blumen jede Menge bieten. Mal abgesehen vom gelben Blumenstrau├č, kann man den Blumenstiel┬áin Streifen rei├čen und ihn anschlie├čend ins Wasser legen um dann mit gro├čen Augen zu beobachten, wie sich Spiralen aus dem einst so geraden Stiel bilden (Aufgrund der unterschiedlichen Saugf├Ąhigkeit der inneren und ├Ąu├čeren Wand). Und auch wenn die gelbe Bl├╝tenbracht die Herzen erfreut, k├Ânnen Gro├č und Klein es kaum erwarten, dass sich die Bl├╝te ver├Ąndert und man sich an der Pusteblume erfreuen kann.

Der L├Âwenzahn ist auch in der K├╝che sehr beliebt. Aus den Bl├Ąttern, vor allem aus den zarten jungen Bl├Ątter, l├Ąsst sich ein hervorragender Salat zubereiten, und die flei├čigen Bienen geben sich alle M├╝he uns einen n├Ąhrreichen L├Âwenzahnhonig auf den Fr├╝hst├╝ckstisch zu zaubern.

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Eine Reaktion zu “Der Fr├╝hling ist da”

  1. Reiselustig

    Ich benutze gerne die L├Âwenzahnbl├Ątter f├╝r den Salat. Der hat einen kr├Ąftigen Geschmack.

Einen Kommentar schreiben