Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Evelin

Jeden Montag treffen sich Eberhard, unser Bergexperte und alle Bergbegeisterten im Zirm-Stüberl zur Besprechnung des Aktiv-Outddorprogramm der entsprechenden Aktiv-Urlaubswoche. Im Detail werden die Touren besprochen unter Angabe des Verlaufes mit Höhenmetern, Schwierigkeitsgrad und anderen Besonderheiten. Ganz wichtig ist ihm dabei auch aufzuklären, was alles in den Rucksack muss, um in jedem Fall richtig ausgerüstet zu sein.
Eberhard sagt: “So viel wie nötig und so wenig wie möglich” und hier wird’s schon schwierig :-) Deshalb sich zuerst die Frage stellen, wo geht es hin und wie lange bin ich unterwegs und dann geht’s los mit folgenden Utensilien:

Tagesrucksack (ca. 25-30 Liter)
• Stabile und knöchelhohe Bergschuhe mit einer guten Profilsohle
• Teleskopwanderstöcke
• Windjacke/ Wasserdichtejacke, evtl. auch eine Wasserdichtehose und Socken
• Bergtaugliche und bequeme Hose (im Hochsommer eine kurze Hose mitnehmen)
• Kopfbedeckung (an die Jahreszeit angepasst)
• Wärmende Funktionsbekleidung (ein dickes und ein dünnes Funktionsunterhemd), Fleece, Softshell, inkl. Wechselwäsche
• Reserve Wandersocken und Wäsche
• Handschuhe (dick oder dünn, je nach Jahreszeit)
• Sonnenbrille, evtl. Regenschirm
• Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens LSF 20)
• Thermos- und/oder Trinkflasche
• Proviant (Energierigel, Schokolade, …)
• Wanderkarte bzw. Wanderführer
• Erste Hilfe Set, inkl. Blasenpflaster, persönliche Medikamente
• Höhenmesser, Handy, Taschenmesser, Stirnlampe, evtl. GPS
• Ausweisdokument, Geldbörse, Fotoapparat

Bei Hochgebirgswanderungen, Hochtouren, Klettersteige/Touren wird die Ausrüstungsliste noch um ein vielfaches ergänzt. Unsere Guides geben Ihnen gerne genauere Auskunft und Tipps damit Ihr Wanderurlaub in Olang ein voller Erfolg wird! Also bis bald bei uns im Zirm!
 
   

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben