Freitag der 13. im Berghotel Zirm

13.07.2012 / von Anni

Freitag der 13. ist ein Unglückstag – Aberglaube oder Wirklichkeit?

Das Einzige was bis heute in Ihrem Urlaubszuhause Berghotel Zirm schief gelaufen ist, ist das Wetter. Was machen die Zirm-Gäste dann an so einem Tag, wenn uns Petrus schon ab den frühen Morgenstunden mit Wasser von oben bedient und man nicht bereits am Vormittag das Schwimmbad besuchen möchte, immerhin ist es draußen nass genug :-).

Für unsere Outdoor-Guides gibt es KEIN schlechtes Wetter und so sind Eberhard und Heinz heute um 10.00 Uhr mit den wanderfreudigen Gästen ins Gsiesertal aufgebrochen und lassen es sich dort auf einer urigen Almhütte so richtig gut gehen. Brettljausen mit einem gepflegten Bierchen dazu in netter Gesellschaft, man lässt es sich einfach gut gehen. 
Die Scharfschützen im Hotel, vorwiegend Familien, wurden zur Mittagszeit von unserem dritten Outdoor-Guide Tito abgeholt und zielen jetzt am Nachmittag beim Olanger Bogenparcour “Kron Arc” auf die verschiedensten Tiere, mal schauen wem der genaueste Treffer gelingt. 
Für alle die den Tag ganz einfach im Hotel genießen und mal so richtig viel Zeit zum Lesen, Träumen oder Relaxen haben sind ab 14.00 Uhr die Saunen im Wellnessbereich angeheizt, genau richtig zum Aufwärmen an einem kühlen Regentag. Sandra unsere Wellnessdame verwöhnt Sie gerne mit einer Massage, einem wärmenden Wohlfühlbad oder vielleicht einer kosmetischen Behandlung.

Alle Wochen Freitags, gibt es dann noch die Kronplatz-Resort Abschlussfeier, alle fleißigen Teilnehmer treffen sich nochmal bei einem Gläschen Prosecco und erinnern sich zusammen an die schönsten Erlebnisse sowie Abenteuer der vergangenen Woche.

Sie sehen, ob Freitag der 13., ob Regentag oder strahlender Sonnenschein bei uns im Berghotel Zirm wird es immer ein gelungener Urlaubstag :-).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>