Weihnachtskekse

20.12.2012 / von monika

Nur mehr 4 Türchen am Adventkalender öffnen, dann kommt das Christkind.
Die Zirm-Kinder haben schon fleißig Ihren Wunschzettel geschrieben und ans Fenster gelegt, damit das Christkind auch weiß, worüber sie sich am meisten freuen würden.
Und bis das Christkind hoffentlich die ersehnten Geschenke bringt, erfreuen Sie sich an den vielen verschiedenen Keksen, die die Zirm-Küche so köstlich gebacken hat.

Die Qual der Wahl ist groß: einen Schoko-Weihnachtsstern-Keks oder doch einen bunten Weihnachtsbaum-Keks, ein Lebkuchenstern oder einen mit Marmelade gefüllten „Spitzbui“?

Um auch unseren fleißigen Blog-Lesern ein bisschen Zirm-Genuss in die Ferne raus zu schicken hier ein Lebkuchenrezept:

Zutaten:
400 g Weizenmehl
350 g Roggenmehl
20 g Natron
300 g Honig
200 g Zucker
3 Eier
200 g Butter
Schale einer halben unbehandelten Zitrone
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Lebkuchengewürz

Mischen Sie Weizenmehl, Roggenmehl und das Bikarbonat. Geben Sie dann den Honig, den Zucker, die Eier, die weiche Butter, die Zitronenschale, den Vanillezucker und die Gewürze dazu.
Lassen Sie den Teig einen Tag rasten.
Rollen Sie den Teig nicht allzu dünn aus zum Kekse ausstechen. Pinseln sie auf die Kekse etwas Sahne oder Milch, bevor Sie sie in die Backröhre (circa 180 Grad) schieben. Nach Belieben können die Kekse mit Nüssen verziert werden.  Ungefähr 10 Minuten backen lassen.

Gutes Gelingen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>