Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Monika

Nur mehr┬á4 T├╝rchen am Adventkalender ├Âffnen, dann kommt das Christkind.
Die Zirm-Kinder haben schon flei├čig Ihren Wunschzettel geschrieben und ans Fenster gelegt, damit das Christkind auch wei├č, wor├╝ber sie sich am meisten freuen w├╝rden.
Und bis das Christkind hoffentlich die ersehnten Geschenke bringt, erfreuen Sie sich an den vielen verschiedenen Keksen, die die Zirm-K├╝che so k├Âstlich gebacken hat.

Die Qual der Wahl ist gro├č: einen Schoko-Weihnachtsstern-Keks oder doch einen bunten Weihnachtsbaum-Keks, ein Lebkuchenstern oder einen mit Marmelade gef├╝llten ÔÇ×SpitzbuiÔÇť?

Um auch unseren flei├čigen Blog-Lesern ein bisschen Zirm-Genuss in die Ferne raus zu schicken hier ein Lebkuchenrezept:

Zutaten:
400 g Weizenmehl
350 g Roggenmehl
20 g Natron
300 g Honig
200 g Zucker
3 Eier
200 g Butter
Schale einer halben unbehandelten Zitrone
1 P├Ąckchen Vanillezucker
1 P├Ąckchen Lebkuchengew├╝rz

Mischen Sie Weizenmehl, Roggenmehl und das Bikarbonat. Geben Sie dann den Honig, den Zucker, die Eier, die weiche Butter, die Zitronenschale, den Vanillezucker und die Gew├╝rze dazu.
Lassen Sie den Teig einen Tag rasten.
Rollen Sie den Teig nicht allzu d├╝nn aus zum Kekse ausstechen. Pinseln sie auf die Kekse etwas Sahne oder Milch, bevor Sie sie in die Backr├Âhre (circa 180 Grad) schieben. Nach Belieben k├Ânnen die Kekse mit N├╝ssen verziert werden.┬á Ungef├Ąhr 10 Minuten backen lassen.

Gutes Gelingen!

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben