Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Monika

Gestern haben wir zusammen mit unseren G├Ąsten das neue Jahr 2013 begr├╝├čt, mit einem gen├╝sslichen Galadinner, Livemusik und nat├╝rlich einem gro├čen Feuerwerk!
Viele Vors├Ątze begleiten uns ins neue Jahr und hier auch ein sch├Âner Rezeptvorschlag, der uns vor einigen Tagen in die H├Ąnde gefallen ist:

Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit,
Geiz, Pedanterie und Angst,
und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat f├╝r ein ganzes Jahr reicht.

Es wird jeder Tag einzeln angerichtet aus
1 Teil Arbeit und
2 Teilen Frohsinn und Humor.

Man f├╝ge 3 geh├Ąufte E├čl├Âffel Optimismus,
1 Teel├Âffel toleranz,
1 K├Ârnchen Ironie und 1 Prise Takt hinzu.
Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe ├╝bergossen.

Das fertige Gericht schm├╝cke man mit
Str├Ąu├čchen kleiner Aufmerksamkeiten und
serviere es t├Ąglich mit Heiterkeit und mit
einer guten Tasse Tee…….

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben