Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Stefan

Wie Sie wissen wird in der Zirmk├╝che zu jedem Anlass auch eine besondere Spezialit├Ąt gezaubert und wie es sich nun mal geh├Ârt, darf zu Ostern das klassische Osterkr├Ąnzchen nat├╝rlich nicht fehlen! Einige G├Ąste sind der Einladung von K├╝chenchef Lars gefolgt und haben flei├čig beim Flechten der Kr├Ąnze mitgeholfen. Hier das Rezept, wenn auch Sie noch ein solches Geflecht f├╝r Ihren Osterkorb ben├Âtigen:

Zutaten: 500g Mehl, 1 Pkg. Hefe, 250 ml Milch, 2 Eier, 60g Butter, 60g Zucker, TL Salz, EL Rum, Osterei, 1 Zitronenschale, Puderzucker

Zubereitung: Germ in lauwarmer Milch aufl├Âsen und in die Mitte der Sch├╝ssel mit Mehl geben, etwas Zucker┬ádr├╝ber-streuen┬áund gehen lassen. Dann alles zusammenmischen – wieder sch├Ân aufgehen lassen. Den Teig nach dem Aufgehen nochmals kurz kneten. Den Teig teilen, zu Rollen formen und einen Zopf flechten und zu einem Kranz zusammenf├╝gen (am besten gleich auf dem vorbereitetem Blech). Dabei in gleichen Abst├Ąnden 5 Rollen (aus den Papierrollen von K├╝chenrollen St├╝cke abschneiden und mit Alufolie umwickeln) einsetzen. Nochmals etwas gehen lassen und dann backen bei 170┬░C ca. 35- 40 min. Erkaltet mit Staubzucker best├Ąuben und das Osterei einsetzen! Gutes Gelingen und frohe Ostern w├╝nschen Ihnen Familie Schraffl und das Zirmteam!

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Einen Kommentar schreiben