Hmmm … heut ist wieder Kaiserschmarrnzeit!

24.06.2013 / von monika

Seniorchef Hubert Schraffl bereitet heute Nachmittag für unsere Gäste leckeren Kaiserschmarrn. Diese schmackhafte österreichische und südtiroler Spezialität aus Eiern, Milch, Mehl, Rosinen und Pinienkernen ist bei Groß und Klein sehr beliebt.

Woher der Name stammt ist nicht genau bekannt:
Eine Legend besagt, dass ein Senn (auch “Kaser” genannt) einer Hütte, dem Kaiser nach einer kaiserlichen Jagd einen “Kaserschmarrn” auftischte. Dieser soll dem Kaiser dermaßen gut geschmeckt haben, dass das Gericht in „Kaiserschmarrn“ umgetauft wurde.

Für alle die es Mal zuhause nachkochen möchten hier das Rezept für 4 Personen:

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Butter
  • Rosinen und Pinienkerne
  • Preiselbeeren
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:
Das Mehl, die Milch, die Eier und das Salz zu einem glatten Teig rühren. Eine große Pfanne ausreichend erhitzen, sodass die Butter rasch schmilzt. Den Schmarrnteig eingießen, mit Rosinen und Pinienkernen bestreuen, die Unterseite goldgelb backen und dann umdrehen. Die zweite Seite wiederum goldgelb backen und gleich anschließend die Omelette in kleine Stücke schneien.Das Ganze auf dem Teller mit Staubzucker bestreuen und traditionell Preiselbeeren oder modern mit Smarties :-) servieren.

Kaiserschmarrnnachmittag im Zirm

 Gutes Gelingen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>