Süße Verführungen aus der Zirm-Küche

24.01.2014 / von Anni

Immer wieder Freitags ist es dann endlich soweit, alle Naschkatzen kommen zum Zug …
Während man verschiedene Küchenhighlights wie das nationale und internationale Vorspeisenbuffet, das extravagante Galadinner bei Kerzenlicht oder einfach die gesamte Raffinesse der Zirm-Küche schon während der Woche genießt, gibt es die süße Krönung immer zum Ende der Woche.
Unser Leitsatz für heute: “Ach wie gut, dass niemand weiß, wie viel Schokolade ich heut’ verspeis …”
Törtchen in verschiedensten Varianten, verzierte Windbeutel, Schokokleinigkeiten, gebackene Südtiroler Krapfen in verschiedensten Arten, Schokomousse in diversen Geschmäckern, Creme brûlé, Panna Cotta, Tiramisú, Früchte soweit das Auge reicht, hausgemachte Pralinen und vieles mehr … ach ja, und nicht zu vergessen, der Schokobrunnen, um das Schokoladige noch schokoladiger zu machen ;-).
Heute lassen wir die Gedanken über Kalorien mal ganz weit weg schweifen und genießen den süßen Zauber der Küche in vollen Zügen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>