Berghotel Zirm / Valdaora

Tagebuch vom Berghotel Zirm

Autor : Anni

Website:
http://www.berghotel-zirm.com

Autor-img of Anni
Anni schreibt den Haupteil im unseren Tagebuch. Als Tochter des Hauses wei├č sie ├╝ber alles bestens bescheid. Anni ist stolze Mutter von Maila. Der 2.te Nachwuchs ist bereits unterwegs.

Wandern in S├╝dtirol

Die Hauswanderungen mit Frau Schraffl sind bei uns im Berghotel Zirm┬ásehr beliebt. Dies merkt man immer deutlich bei den vielen Teilnehmern. Heute gings wieder los, um 8.30 Uhr startete der Zirm-Bus mit 13 G├Ąsten zu den sch├Ânsten Pl├Ątzen inmitten der Dolomiten. Das Wetter spielt super mit, keine einzige Wolke ist am Himmel zu sehen. Wir […]



Geburtstagsfeier im Zirm

Bald ist es wieder soweit,┬áeins der Familienmitglieder der Zirm-Familie hat Geburtstag. Diesmal trifft es Mika, eins unserer j├╝ngeren Mitglieder. Er feiert am 9. Oktober 2007 seinen 2. Geburtstag. Die Geburtstagsfeier ist nat├╝rlich bereits organisiert,┬áklein und gro├č freuen sich┬á darauf. Dies ist┬ánoch nicht der letzte Geburtstag unserer bereits 10-k├Âpfigen┬áFamilie. In diesem Jahr ist dann noch das […]



Die K├╝che in S├╝dtirol

Also, ein bisschen stolz sind wir schon darauf, dass unsere gute K├╝che bereits weit ├╝bers Land hinaus bekannt ist. Wir sowie unsere K├╝che h├Ârt immer wieder gerne die Lobesh├╝mnen f├╝r die raffinierten Ideen. Lars, Schwiegersohn und K├╝chenchef im Berghotel Zirm hat f├╝r Sie eins der vielen speziellen Gerichte zusammengeschrieben und w├╝nscht Ihnen viel Spa├č beim […]



Dekorationen zur Herbst- & K├╝rbiszeit

Auch bei uns in Olang ist vor einiger Zeit der Herbst eingekehrt und macht sich mit k├╝hlen Morgentemperaturen bemerkbar. Im┬áBerghotel Zirm genie├čt man nun┬ádie angenehme und gem├╝tliche Hotelatmosph├Ąre, der Herbst steht einem mit liebevollen Dekorationen ├╝berall richtig nahe. Unsere Fr├╝hst├╝cksdame Katharina dekoriert mit Leib und Seele und dies sieht man stets bei den t├Ąglich wechselnden […]



Familienmitglied in M├╝nchen

In M├╝nchen h├Ąlt sich zur Zeit Hanspeter unser j├╝ngster Sohn auf. Er hat sich beruflich ja in die Schiene der Optimierung von Internetseiten begeben und hat ein sehr gutes H├Ąndchen daf├╝r. Da man f├╝r neue Informationen und Ideen immer offen sein sollte macht er zur Zeit ein 6-w├Âchiges Praktikum in einer gro├čern Internetfirma in der […]