Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Traumurlaub …

Freitag, den 14. M├Ąrz 2008

Daf├╝r b├╝rgen wir mit unserem Namen :-): Dieses Bild┬áschickte uns k├╝rzlich einer unserer Stammg├Ąste mit dem Kommentar: “Mit dieser Tafel darf das Berghotel Zirm┬áeinwandfrei werben”. Toll oder, darauf k├Ânnen┬áwir┬áwohl stolz┬ásein. ├ťberzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns, ob im Sommer oder Winter, Olang ist immer eine Reise wert!

Der neue Zirm-Prospekt

Sonntag, den 9. M├Ąrz 2008

So, es ist soweit, der neue Berghotel Zirm Prospekt ist da. Nach langem Feilen haben wir diesen vor zwei Tagen aus der Druckerei erhalten. Wirklich toll geworden das neue Exemplar! F├╝r viele von unseren G├Ąsten ist er nun schon auf Postwegen unterwegs, f├╝r andere schicken wir ihn gerne auf Anfrage. Neben dem neuen Image-Katalog ist […]

Flei├čige Leser

Samstag, den 8. M├Ąrz 2008

Wie meistens Samstags hatten wir heute wieder gro├če┬áAnreise. Darunter sind viele Stammg├Ąste aber auch viele neue G├Ąste, welche das Berghotel Zirm gerne kennen lernen m├Âchten. Mit dabei waren unter anderen unsere jahrelangen G├Ąste und Freunde aus der Schweiz, Vreni und Hans. Warum ich Ihnen das erz├Ąhle? Ich freute mich ganz besonderes, als mir Vreni heute […]

Und der Preis geht an …

Donnerstag, den 6. M├Ąrz 2008

Wie bereits berichtet haben wir gestern von Holiday-Check die Auszeichnung f├╝r eins der 99 beliebtesten Hotels weltweit und als einziges in Italien 2007 erhalten. Frau und Herr Schraffl sowie Sohn Hanspeter haben sich somit am Dienstag auf nach Berlin gemacht um den Preis am Mittwoch ├╝berreicht zu bekommen. Heute sind sie zur├╝ckgekehrt, ganz stolz mit […]

Jeder hat seine Aufgabe

Freitag, den 29. Februar 2008

Bei uns im Berghotel Zirm hat jedes Familienmitglied seine Aufgabe. Mit Gro├čeltern, Kindern, Mamas, Papas usw. sind wir┬ámittlerweile schon┬áauf 10 Personen angestiegen. Acht von uns sind im Hotel zust├Ąndig, zwischen K├╝che, Rezeption, G├Ąstebetreuung usw., und zwei sind f├╝r die Arbeiten auserhalb des Betriebes zust├Ąndig. Da w├Ąre einmal einer der Schwiegers├Âhne, welcher sich im Bauwesen sowie […]