Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Neues vom Stadttheater in Bruneck

Montag, den 21. Januar 2008

Es ist nicht lange her, dass das Stadttheater in Bruneck, neuer√∂ffnet wurde. Tolle Auff√ľhrungen und Konzerte gibt es seit dem zu verzeichnen mit reichem Publikum. Zwischen Kinderkino, bekannten Theaterauff√ľhrungen, Jazz-Konzerten, Kabarett¬†und vielem mehr begeistert man Woche f√ľr Woche viele G√§ste. Warum nicht nach einem kulinarischem Hochgenuss im Berghotel Zirm noch ins Theater gehen? Nur 20 […]

25 Jahre – Ski-& Freizeitreisen Wolf

Freitag, den 18. Januar 2008

25 Jahre ist es bereits her, als¬†die Gruppe Ski- & Freizeitreisen Wolf zum ersten Mal im Berghotel Zirm urlaubte. Alle Jahre kamen die treuen G√§ste wieder zum Skifahren am Kronplatz.¬†Dieses Jahr wurde es zeit die Reisegruppe¬†offiziell f√ľr ihre Treue zu ehren, somit wurden alle¬†zum Umtrunk eingeladen.¬†

Autos und Ihre Wehwehchen

Sonntag, den 13. Januar 2008

Es passiert immer mal wieder, das Auto gibt komische Ger√§usche von sich, springt nicht an oder es regnet und der Scheibenwischer funktioniert nicht. Meistens muss man in die Werkstatt und die Reparaturen an den Autos kosten immer eine Menge Geld. F√ľr ein Missgeschick, welches bei¬†winterlichen Temperaturen schon √∂fters mal vorkommt haben wir einen kleinen Rat […]

Pustertaler Dialekt

Mittwoch, den 9. Januar 2008

Wir hoffen, dass Sie zu den flei√üigen Zirm-Tagebuch-Leser geh√∂ren, denn dann k√∂nnen Sie sich bestimmt an den Eintrag “Pustertaler Mundart” am 29. September 2007 erinnern. Hoffentlich haben Sie es schon geschafft den damaligen Text zu verstehen, denn hier nochmal ein Schmankerl¬†unseres Dialektes: A Gedicht fier’s Moonile: Gimmo dai hont dass e maan i heib a […]

Omas Hausrezepte sind die Besten

Freitag, den 4. Januar 2008

Man h√∂rt es immer wieder, es gibt nichts besseres als Hausrezepte. Bei Husten, Schnupfen, Fieber und vielen weiteren Infekten trifft es meistens Omas altes Geheimrezept am Besten. Es ist nicht lange her, dass unsere kleine Maila sehr starken Husten hatte, nachdem alle m√∂glichen Tropfen und Sirupe fehlschlugen, kramte Oma mal in ihrem alten Rezepteheft, und […]