Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

Italienischer Kaffee

Dienstag, den 28. September 2010

Einen italienischen “Caff├Ę”, wie ihn der Italiener nennt, wie h├Ątten Sie ihn denn gerne? Eine Tasse Kaffee Einen Cappuccino Einen Espresso Einen Macchiato Einen Coretto Einen Latte Macchiato Einen Macchiatone Einen Kaffee Hag Einen Kaffee Orzo U.v.m. erhalten Sie bei uns im Berghotel Zirm. Am letzten Freitag, alle Jahre am letzten Freitag in September wird […]

Festtagsdekorationen

Montag, den 27. September 2010

Um einem Festtag noch festlicher zu machen darf die passende Dekoration auf keinen Fall fehlen. Dekorationen zum Hochzeitstag, zur Taufe, zur Firmung, zur Erstkommunion, zum Geburtstag u.v.m., einfach alles was man so gerne feiert. Katharina ist bei uns im Berghotel Zirm die Dekorationsdame und hat daf├╝r das richtige H├Ąndchen. Viele G├Ąste feiern bei uns besondere […]

Fuhrmannstag in Rasen

Sonntag, den 26. September 2010

Bereits zum 4. Mal findet heute der Fuhrmannstag in Rasen statt. Organisiert vom Pustertaler Norikerverein ist es zu einer beliebten Veranstaltung f├╝r Gro├č und Klein gewachsen.┬á W├Ąhrend um 11.30 Uhr ein gro├čer Trachtenumzug mit 35 Festw├Ągen, alle von Norikerpferden gezogen, stattfindet, sollte man die Wettk├Ąmpfe ab 13.30 Uhr nicht vers├Ąumen. Der Sportliche H├Âhepunkt hierbei ist […]

Urlaub im Pustertal – Tr├Ąume werden wahr

Montag, den 20. September 2010

Heute stand es in der Zeitung, im Gaderteil, nur ca. 30 Autominuten von Ihrem Urlaubszuhause Berghotel Zirm entfernt, hat ein Gl├╝cksh├Ąndchen┬ámit einem Rubbellos 1,7 Millionen Euro gewonnen (einer der h├Âchsten Gewinne der jemals in S├╝dtirol verzeichnet wurde). Euro 200,000 werden sofort in bar ausbezahlt, anschlie├čend 20 Jahre lang monatlich Euro 6,000 auf das Konto ├╝berwiesen […]

S├╝dtirolerisch = Schweizerisch?

Sonntag, den 19. September 2010

Wenn wir S├╝dtiroler im Ausland unterwegs sind kommt es sehr oft vor, dass man meint wir w├Ąren Schweizer (erst vor einigen Tagen ist┬ámir dies wieder passiert). Warum? Anscheinend sprechen wir einen so ├Ąhnlichen Dialekt, dass die Verwechslung st├Ąndig vorkommt. Wenn man aber genau aufpasst und genau hinh├Ârt sind die Dialekte total verschieden. Dazu haben die […]