Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Archiv der Kategorie ‘Allgemein‘

24 Stunden mit Sonnenbrille

Freitag, den 20. August 2010

Den Italienern wird ja bekanntlich nachgesagt, dass sie die Sonnenbrille t├Ąglich 24 Stunden┬álang tragen. Es stimmt, dass es wahrscheinlich┬ákeinen Italiener gibt welcher nicht im┬áBesitz von mindestens einer Sonnenbrille ist, jedoch denke ich mal, dass das gute St├╝ck nachts im Bett doch abgelegt wird Was mancher aber gar nicht wei├č ist, dass es wirklich wichtig ist […]

Guter Start ins n├Ąchste Lebensjahr

Sonntag, den 15. August 2010

Wie┬ábereits berichtet, feierten wir gestern bei uns im Berghotel Zirm einen runden Geburtstag. Frau Schraffl Senior war es┬áwelche sich ├╝ber viele, viele Gratulanten zum 60sten Geburtstag freuen durfte. F├╝r abends war nat├╝rlich einen kleine Feier bei uns im Berghotel Zirm organisiert, Schwiegersohn Lars gab sein Bestes in der K├╝che und der Rest der Familie, Gro├č […]

Happy Birthday

Samstag, den 14. August 2010

Der Kalender ÔÇô unbestechlich ÔÇô sagt, dass Du jetzt 60 bist, da kann nur der Spiegel tr├Âsten, wenn du freundlich zu ihm bist . Aber auch die Gratulanten sagen Du siehst Spitze aus NehmÔÇÖ dir das getrost zu Herzen; mach f├╝r Dich das Beste draus! Sechzig – noch nicht S i e b z i […]

Gesunder Schlaf im Urlaub

Donnerstag, den 12. August 2010

Meine allerliebste Freizeitbesch├Ąftigung ist eindeutig SCHLAFEN . Ich habe die besondere Gabe (wenn man hier von einer Gabe sprechen kann), immer und ├╝berall schlafen zu k├Ânnen. Morgens bereits nach dem Fr├╝hst├╝ck, Mittags, Nachmittags, Abends und Nachts sowieso. Im Auto, im Zug, im Flugzeug, auf der Couch und selbstverst├Ąndlich auch im Bett, egal in welchem Bett, […]

S├╝dtirol-Hotel in Panoramalage

Montag, den 9. August 2010

Liebe Zirm-G├Ąste, dies und vieles mehr spricht f├╝r einen Urlaub im┬áBerghotel Zirm auf 1400 Meter H├Âhe, das S├╝dtirol-Hotel in Panoramalage Wir freuen uns auf Sie und w├╝nschen auch Ihnen einen Tag mit etwas Spa├č! Ein Rabe sitzt im Wald auf einem Ast. Kommt ein zweiter Rabe vorbei und fragt: “Was machst du denn da?” “Nix, […]