Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Archiv der Kategorie ‘K├╝che‘

Gourmetk├╝che im Pustertal

Mittwoch, den 5. Januar 2011

“Speisen wie Gott in Frankreich!” Dies kann man bei uns im Berghotel Zirm, im sch├Ânen Pustertal, allemal. An der Rezeption l├Ąuft uns andauernd das Wasser im Mund zusammen, da der Duft aus der K├╝che direkt an uns vorbeizieht . Wie jeden Donnerstag, steht auch heute Abend das Gala-Dinner auf dem Programm welches mit vielen nationalen […]

Sylvesterfeiern 2010

Dienstag, den 28. Dezember 2010

Bald ist es soweit, und wir lassen das Jahr 2010 hinter uns. Weltweit finden tausende Sylvesterfeiern statt und was planen Sie f├╝r diesen besonderen Abend? Bei uns im Berghotel Zirm beginnt die Feier zum Jahreswechsel bereits um 18.00 Uhr mit einer Fackelabfahrt und anschlie├čendem Feuerwerk der Skischule Kron sowie Skischule Cima. Um 19.00 Uhr erwarten […]

Weihnachtsmen├╝ 2010

Freitag, den 24. Dezember 2010

FROHE WEIHNACHTEN an alle lieben Zirm-G├Ąste sowie Zirm-Tagebuchleser! Bestimmt genie├čen auch Sie heute ein tolles Men├╝ in famili├Ąrer Runde bei weihnachtlicher Musik und dem ein oder anderen Geschenk vom Christkind. Bei uns im Berghotel Zirm begannen wir schon um 17.00 Uhr mit der Weihnachtsfeier und nun genie├čen unsere G├Ąste ein tolles Weihnachtsmen├╝. Damit auch Ihnen […]

Rezept f├╝r Weihnachtskekse

Freitag, den 17. Dezember 2010

T├Ąglich werden bei uns im Berghotel Zirm, in der Pattisserieabteilung, leckere Weihnachtskekse gebacken. Heute habe ich┬ádie unangenehme Aufgabe ├╝bernommen jeden einzelnen Keks zu verkosten und mein Fazit lautet: Sie sind alle k├Âstlichst, aber am Besten schmeckt das Nussgeb├Ąck. Und weil Sie so flei├čige Tagebuchleser sind verrate ich Ihnen auch das Rezept f├╝r meine Lieblings-Weihnachtskekse: Zutaten: […]

Kastanienrezepte

Donnerstag, den 14. Oktober 2010

W├Ąhrend der Herbstzeit sind Kastanien (Keschtn auf s├╝dtirolerisch) bei uns in S├╝dtirol hoch im Kurs. Egal durch welche Stadt man l├Ąuft, man riecht die gebratenen Buchengew├Ąchse schon von weitem und nur selten kommt man ohnen eine T├╝te zu kaufen daran vorbei. In Bruneck gibt es das “Keschtnstandl” (Kastanienstand, f├╝r alle die dem Pustertaler Dialekt noch […]