Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Archiv der Kategorie ‘S├╝dtirol‘

Freilichtausstellung in Olang

Samstag, den 24. Juli 2010

Zur Zeit findet in Olang eine Freichlichtausstellung der Naturparks S├╝dtirols statt. Die Ausstellung hei├čt “Schauen & Sehen” und hat so einiges zu bieten. Auf 32 gro├čformatigen Tafeln werden die S├╝dtiroler Naturparks von ihrer sch├Ânsten Seite pr├Ąsentiert. Dabei kommt besonders die Vielfalt der verschiedenen Landschaften zu tragen. Fantastische Stimmungen bei Sonnenaufgang, in der D├Ąmmerung oder bei […]

U.S. Foggia in Olang

Freitag, den 23. Juli 2010

Die italienische Fu├čballmannschaft U.S. Foggia gastiert seit heute in Olang. Nach dem Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft in S├╝dtirol trainieren nun auch die Italienier bei uns. Vom 23. Juli 2010 bis zum 08. August 2010 wird man den Kickern ab und zu im kleinen D├Ârfchen ├╝ber den Weg laufen w├Ąhrend man Ihnen auch bei den Trainingseinheiten […]

Nena in Bruneck

Mittwoch, den 21. Juli 2010

Schon lange steht es fest, Nena rockt am Samstag in Bruneck am Rathausplatz unter freiem Himmel. Die S├╝dtiroler Nena-Fans sind schon ganz aufgeregt und k├Ânnen das Event nicht mehr erwarten. Aber auch einige S├╝dtirol-Urlauber werden sich das Konzert-Highlight nicht entgehen lassen und am Samstag Abend Bruneck aufsuchen. Also, sollten Sie in den n├Ąchsten Tagen im […]

… das macht Spa├č!!

Dienstag, den 20. Juli 2010

Kennen Sie das wenn man auf Wanderschaft geht und hinter einem die Knirpse n├Ârgeln: “Wie weit ist es noch”, “Sind wir bald da”, “Ich habe keine Lust mehr”, “Ich schaffe es nicht mehr” … Sie haben recht, das ist wirklich m├╝hsam aber um dieser N├Ârgelei aus dem Weg zu gehen, muss man einfach die richtigen […]

Kurze Abk├╝hlung

Sonntag, den 18. Juli 2010

Die┬ánasse Abk├╝hlung von┬áletzter Nacht haben auch wir richtig genossen, obwohl bei uns┬áauf 1.400 m das Thermometer nie ├╝ber die 30 Grad Grenze stieg.┬á Somit genossen wir auch┬áletzthin immer viel angenehmere Temperaturen┬áals unten im Talkessel, dort┬áwar es manchmal schon fast nicht mehr zum Aushalten. ┬á Gott sei Dank hat es letzte Nacht mal so richtig geregnet, […]