Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Archiv der Kategorie ‘S├╝dtirol‘

S├╝dtiroler Naturschauspiel

Mittwoch, den 7. Oktober 2009

In diesem Jahr sind wir ja au├čergew├Âhnlich lange durch sehr angenehmen Temperaturen verw├Âhnt worden was zur Folge hat, dass sich unsere W├Ąlder etwas sp├Ąter als gew├Âhnlich, pr├Ąchtig zu f├Ąrben beginnen. Sie k├Ânnen sich vorstellen welch┬átolles Naturschauspiel┬ásich┬ánun dem┬áBetrachter in S├╝dtirol bietet, wenn man bedenkt, dass ┬áder Wald┬á42% der┬áFl├Ąche S├╝dtirols einnimmt und uns zu einem Wald- und […]

Der S├╝dtiroler Apfel

Freitag, den 2. Oktober 2009

S├╝dtirol ist das Apfelland schlechthin, denn jeder 10. Apfel stammt tats├Ąchlich aus unserer kleinen Region. 11 Apfelsorten tragen das Markensiegel S├╝dtirol und verdienen sich die Aussage “Wo S├╝dtirol drauf steht ist auch S├╝dtirol drin”. Die Vorraussetzungen f├╝r den Anbau der Obstsorte in einer sehr hohen Qualit├Ąt sind durch die frische Bergluft und die┬ácirca 300┬áSonnetage schon […]

Biken am Kronplatz

Donnerstag, den 1. Oktober 2009

Durch das ganze Pustertal von M├╝hlbach nach Lienz zieht sich ein Radweg, der sich f├╝r┬áGro├č und Klein┬áeignet und abseits des Stra├čenverkehrs je nach Lust┬á und Laune ausdehnbar ist. Olang befindet sich ja so ziemlich in der Mitte des gr├╝nen Tales und somit ist der Weg f├╝r unsere G├Ąste Richtung Lienz, aber auch Richtung Bruneck gleicherma├čen […]

S├╝dtiroler auf der Wiesn

Samstag, den 26. September 2009

Die f├╝nfte Jahreszeit, wie die M├╝nchner die Wiesnzeit (= Oktoberfest f├╝r alle Preusen, wie man alle Nichtbayern dort nennt) l├Ąuft nun schon seit einer Woche. Da auch ich f├╝r einige Jahre in M├╝nchen im Hotel K├Ânigshof und im Hotel Hilton gearbeitet habe, geh├Ârt ein Wiesnbesuch ab und an einfach mal dazu. So fahre ich also […]

Reinhold Messner und Schlo├č Bruneck

Sonntag, den 20. September 2009

N├Ąchstes Jahr, wenn der Schnee schmilzt und die Bl├╝te beginnt, ist es soweit, auch das Pustertal bekommt ein Messner Mountain Museum. Auf Schlo├č Bruneck soll ein ganz besonderes Museum entstehen, denn entgegen den Erwartungen findet hier keine Ausstellung statt, sondern ein Treffen zwischen der ├Ârtliche Bergbev├Âlkerung und G├Ąsten aus anderen Bergregionen. Dabei denkt┬áMessner an Sherpas, […]