Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Archiv der Kategorie ‘Winter‘

Fasching am Kronplatz

Donnerstag, den 3. März 2011

Endlich ist es soweit, die Faschingszeit ist da. Pünktlich heute morgen, um 6.00 Uhr, waren sie alle wach unsere Knirpse und natürlich schon ganz aufgeregt auf den Unsinnigen Donnerstag. Zum Schminken traf man sich in den frühen Morgenstunden im Hause Freckmann und nach gemeinsamen Faschingsfrühstück ging es dann in den Kindergarten bzw. in die Schule. […]

Eisstock EM in Bruneck

Mittwoch, den 2. März 2011

Heute geht’s los mit der 42. Damen – Europameisterschaften und der 56. Herren – Europameisterschaften im Stocksport. In Bruneck, unweit vom Berghotel Zirm entfernt, trifft sich wieder mal die Elite des Sports, nicht weniger als 20 verschiedene Nationen sind zu Gast. Im altehrwürdigen Eisstadion an der Rienz werden die Wettkämpfe ausgetragen, Spannung ist garantiert. Die […]

3, 2, 1, meins

Dienstag, den 1. März 2011

3 Zimmer haben wir noch verfügbar für das Winter-Relax Paket im März, um genau zu sein vom 19. oder 20. März bis zum 24. März 2011. Wie wär’s mit einem kurzentschlossenem Sonnenskilaufurlaub am Kronplatz, ersten Wanderurlaub in den Dolomiten oder einfach entspannenden Wellnessurlaub bei uns im Berghotel Zirm, im Pustertal? Wir freuen uns auf Ihren […]

Kurzurlaub in Olang

Sonntag, den 27. Februar 2011

Heute schreiben wir den 27. Februar 2011 und das Berghotel Zirm geht in die letzten Wochen für diese Wintersaison. Am 27. März 2011 beenden wir die Wintersaison 2010/2011 und lassen uns dieses Jahr zur Osterzeit selber verwöhnen :-). Ab heute sind es also noch vier Wochen und zur Abschlußwoche, ab dem 20. März 2011 haben wir auch […]

Events im Pustertal

Freitag, den 25. Februar 2011

Immer wieder werden bei uns im Pustertal ganz besondere Events veranstaltet. Am 03. März 2011 ist es wieder soweit! In Steinhaus, im Ahrntal findet das 100 kg Skitouren-Rennen statt. Was es mit dem Rennen auf sich hat? Es ist etwas Besonderes, denn das Rennen wird in der Nacht ausgetragen, und als wäre es nicht schon anstrengend genug […]