Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Blumenpflege w├Ąhrend des Urlaubes

27. September 2007 von Anni
Phlow-Autor Anni

Viele G├Ąste machen sich Gedanken was sie mit den Blumen w├Ąhrend des Urlaubes machen sollen. Etwas umst├Ąndlich ist es immer jemand zum Gie├čen┬ázu bitten und vor allem die lieben Pflanzen┬áeinem anderen gr├╝nen Daumen zu ├╝berlassen. Hubert unser Blumenliebhaber wei├č aber Rat und empfhiehlt Ihnen vor dem n├Ąchsten S├╝dtirolurlaub im Berghotel Zirm folgendes:
Bei l├Ąngerer Abwesenheit kann man Balkonk├Ąsten vorher an eine halbschattigen Stelle in eine spatenstichtiefe Grube im Garten setzen. Dann spannt man eine undurchsichtige Folie┬ádar├╝ber. Anschlie├čend die Pflanzengef├Ą├če in nassen Torf einbetten, dann kommen sie wochenlang ohne Gie├čen aus.┬á

  foto-blume.JPG

Unser Zirmshuttle wird bespritzt

26. September 2007 von Anni
Phlow-Autor Anni

Wie Sie bereits wissen, haben wir seit kurzem einen kleinen 9-Sitzer erworben und┬ánutzen dieses Shuttle im Sommer f├╝r die gef├╝hrten Hauswanderungen mit Frau Schraffl und im┬áWinter um unsere nicht so routinierten Skifahrer-G├Ąste zu den Aufstiegsanlagen zu bringen.┬á┬á
Ganz spannend wird die kommende Woche, denn am Dienstag wird der┬áBus in ein┬áneues Kleid geh├╝llt. Mit Unterst├╝tzung unseres Grafikers haben wir viele tolle Ideen gesammelt und nun ist die ganze Familie sehr gespannt wie das Shuttle zuk├╝nftig ├╝ber die Stra├čen rollen wird.
Schauen Sie doch wieder mal rein, demn├Ąchst finden Sie bestimmt ein Bild unseres neuen┬áZirmflitzers. ┬á

Herbsturlaub im sch├Ânen S├╝dtirol

25. September 2007 von Anni
Phlow-Autor Anni

Liebe Berghotel-Zirm G├Ąste, seit zwei Tagen hat die sch├Âne Herbstzeit begonnen und wir genie├čen die warmen Sonnenstrahlen von fr├╝h morgens bis abends. Die B├Ąume bekommen langsam viele verschiedene Farben und die erste Reife breitet sich bereits jeden Morgen┬á├╝ber den Wiesen aus. Haben Sie Lust auf einen kurzfristigen Wanderurlaub bei uns in Olang am Kronplatz, rufen Sie uns doch einfach an, bestimmt finden wir auch f├╝r Sie ein kuscheliges Urlaubsnest bei unseren gro├čz├╝gigen Zimmern und Suiten.

Lachen f├╝r die Gesundheit

22. September 2007 von Anni
Phlow-Autor Anni

Lachen ist Musik in unseren Ohren -┬áist einer der Leits├Ątze bei uns im Berghotel Zirm. Jeder Tag den wir mit einem l├Ącheln beginnen wird f├╝r uns ein sch├Ânerer Tag …┬ádas sch├Ânste am Ganzen,┬áes┬áist auch noch gesund: denn f├╝r ein freundliches Gesicht, das den lieben Mit

menschenein nettes L├Ącheln schenkt, m├╝ssen Sie lediglich 17 Muskeln anspannen. Schauen Sie aber b├Âse mit einem unwilligen Stirnrunzeln in die Landschaft, dann ist dazu die schwere Arbeit von 43 Muskeln notwendig. Lassen Sie also die 26 Runzelmuskel gem├╝tlich ausspannen. Die sollen nur arbeiten, wenn es mal wirklich nicht zu umgehen ist.┬á

lachen.JPG

Rezepte aus S├╝dtirol

20. September 2007 von Anni
Phlow-Autor Anni

Donnerstags findet im Berghotel Zirm immer der Hausfeiertag statt und wird am Abend mit einem besonderem Gala-Dinner abgerundet. Eines der vielen k├Âstlichen Gerichte heute Abend sind die hausgemachten Kartoffelgnocchi mit frischen Steinpilzen. Unser K├╝chenchef Lars verr├Ąt Ihnen wie’s gemacht wird und w├╝nscht gutes Gelingen:
Den ganzen Beitrag lesen »