Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Altweibersommer in S├╝dtirol

23. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

Der Altweibersommer in S├╝dtirol am Kronplatz h├Ąlt an, und an, und an.
Weit und breit keine ├änderung in Sicht, solche Herbsttage lassen keine W├╝nsche offen …

Guten Appetit

22. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

Immer wieder Donnerstag’s legt sich unsere K├╝chencrew f├╝r das w├Âchentliche Gala-Dinner bei Kerzenschein ins Zeug:
Heute zauberten sie folgendes:

Bunte Salate mit diversen Saucen vom Buffet

***

Lachsforelle mit K├╝rbiskernen auf K├╝rbisrisotto

***

Rinderconsomm├ę mit Schwarzbrotnockerl

***

Hausgemachte Ravioli mit Wildf├╝llung, Parmesan & brauner Butter

***

Erfrischendes Sorbet von der Weintraube

***

R├╝ckensteak vom Angusrind mit Senfkruste an Blattspinat & Kartoffelp├╝ree

***

Warmes Schokoladent├Ârtchen mit eingelegten Williamsbirnen

Einen sch├Ânen Abend und guten Appetit w├╝nscht das gesamte K├╝chen- & Zirmteam!

Fehlerteufel

21. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

Auch bei mir schleicht sich manchmal der Fehlerteufel ein …

Habe ich doch glatt im gestrigen Tagebucheintrag den Herbstanfang mit dem heutigen 21. September 2011 datiert wobei der Herbst erst ├╝bermorgen, am 23. September 2011 losgeht.
Zu meiner Verteidigung: in der Berghotel Zirm Rezeption h├Ąngt ein Kalender an dem der Herbstanfang am heutigen Tag gekennzeichnet ist.┬á

Stutzig wurde ich, als ich┬áheute des ├Âfteren im Radio geh├Ârt habe, dass in 2 Tagen der Herbst beginne. Aus Neugierde habe ich mich dann mal im Internet schlau gemacht und tats├Ąchlich, wir genie├čen noch die letzten Sommertage, der Herbst beginnt definitiv erst ├╝bermorgen!

Naja, wie sagt man so sch├Ân: “Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser” :-).

Herbstbeginn am 21.09.2011

20. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

Morgen ist es soweit, dem Herbst 2011 werden die T├╝ren ge├Âffnet.
Den diesj├Ąhrigen Herbstbeginn f├╝hlten die Kronplatz-Resort G├Ąste┬ábei recht k├╝hler Brise w├Ąhrend der heutigen Wanderung zur Aschtalm im Gsiesertal.
Morgentemperaturen von ca. 3 Grad lie├čen uns den n├Ąher r├╝ckenden Herbst deutlich sp├╝ren, trotzdem lie├čen wir uns von den schneebedeckten Bergen nicht abbringen eine Wanderung inmitten verschneiter Winterlandschaft zu genie├čen.
Die Sonne verw├Âhnte uns┬ánach Strich und Faden und den heutigen Ausblick auf die frisch verschneiten Berge erlebt man auch nicht alle Tage.

Gott sei Dank …

19. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

… sind die K├╝he von den Almh├╝tten bereits am Samstag heimgekehrt!

Denn heute erwartete uns dies:

Und jetzt sieht es so aus: