Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Der Ernst des Lebens geht wieder los

12. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

F├╝r die Kinder kann man als den ersten Ernst des Lebens wohl den Schulanfang bezeichnen.
In Südtirol war es heute wieder soweit, 75.850 Schüler & Kindergartenkinder besuchten heute morgen wieder die weiterbildenden Einrichtungen.
Von den 75.850 besuchen genau 27 Schüler die Grundschule im Bergdorf Geiselsberg und davon wiederum stammen 2 der Kinder vom Berghotel Zirm.
Genau, seit diesem Jahr┬áz├Ąhlt n├Ąmlich auch Mika┬ábereits zu den Schulkindern w├Ąhrend Lisa schon in der 3. Klasse der Grundschule angekommen ist.
Maila genie├čt noch ein┬áetwas entspannteres┬áund nicht ganz so ernstes Jahr im Kindergarten, und┬áIlvy, das Nesth├Ąckchen, darf noch bei Mama zu Hause bleiben.

Wir w├╝nschen den zwei Schulkindern viel Erfolg beim Rechnen, Schreiben, Singen u.v.m.

Gro├čer Handwerkertag im Volkskundemuseum

11. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

Heute von 11.00 – 18.00 Uhr findet im Volkskundemuseum in Dietenheim, eines der ganz besonderen Museen im Pustertal, der gro├če Handwerkertag statt.
Rund 15 Handwerker zeigen die unterschiedlichsten, traditionellen Arbeitstechniken. Sehen Sie wie aus Birken- und Weidenruten┬á Besen gebunden werden, aus Hirschhorn Kn├Âpfe gefertigt werden, mit Hilfe von Wasserkraft und Venezianergatter Bretter zugeschnitten werden u.v.m.
Kinder k├Ânnen selbst Rechenz├Ąhne herstellen und Str├Ąu├člein aus Trockenblumen binden.
Selbstverst├Ąndlich wird das Fest musikalisch umrahmt, w├Ąhrend am Vormittag die B├Âhmische Musikkapelle Dietenheim f├╝r Unterhaltung sorgt, geben am Nachmittag die Geschwister Oberh├Âller ihr Bestes.
Nicht fehlen d├╝rfen nat├╝rlich an einem Traditionsfest der Extraklasse die traditionellen Tiroler Speisen, wie z.Bsp. Erd├Ąpfelplattlan mit Kraut.

Wir w├╝nschen unseren G├Ąsten einen sch├Ânen Sonntag bei uns im Urlaubszuhause Berghotel Zirm und auch Ihnen zu Hause einen angenehmen Sonntag, und hoffentlich bis bald!

Biokartoffeln im Berghotel Zirm

10. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

Alle Jahre im Herbst werden f├╝r das Berghotel Zirm die Bio-Kartoffeln beim heimischen Bauern gekauft. Heute kam die bestellte Ware, 780 kg Bio-Kartoffeln, Lieferung frei Haus vom Bauern pers├Ânlich :-).

Nur das Feinste kommt f├╝r unsere G├Ąste auf den Teller und unser K├╝chenteam rund um Chefkoch Lars Freckmann kreiert die Bodengew├Ąchse nun wieder in verschiedensten Varianten:
Von den einfachen R├Âstkartoffeln bis hin zum Kartoffelgratin oder sogar hausgemachte Kartoffelchips, alle Tage neue Ideen, alle Tage eine andere Kartoffel … und dies nur die Beilagen, beim Gedanken an die restliche Zirm-Gourmetk├╝che l├Ąuft auch mir schon wieder das Mund im Wasser zusammen :-).

Altweibersommer …

9. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

… wir sind dabei :-).
Warme Temperaturen und pr├Ąchtiges Wetter
bringt der Altweibersommer bekanntlich mit. Dies genie├čen wir in diesen Tagen auch in vollen Z├╝gen. Den Sommer werden wir nun wohl oder ├╝bel langsam ausklingen lassen m├╝ssen, aber die warmen Tagen im September und teilweise auch noch im Oktober geben nochmal viel Kraft und Ausdauer f├╝r die lange und kalte Winterzeit.
Es wird nicht mehr lange dauern, dass die Bl├Ątter auf den B├Ąumen in bunten Herbstfarben leuchten, die warmen Altweibersommertemperaturen werden die F├Ąrbung intensivieren.
Auch die weite und klare Fernsicht ist ein typisches Zeichen für den Altweibersommer, deshalb wird man beim Ziel einer Gipfelwanderung momentan so richtig belohnt - gesunde Natur soweit das Auge reicht!! 

Dolomite unlimited mountain special

8. September 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

Vor einiger Zeit hatte ich Ihnen schon mal ├╝ber zwei ganz besondere Herbstangebote bei uns im Kronplatz-Resort Berghotel Zirm im Pustertal berichtet.
Zum Einen gibt es die “Dolomite unlimited bike special Woche” und zum Anderen die “Dolomite unlimited mountain special Woche”.
Bei der zweiteren, welche am 24. September 2011 startet, erleben Sie das Unesco Weltnaturerbe Dolomiten hautnah, erleben unvergessliche Gipfeltr├Ąume und wer diese vers├Ąumt ist selber schuld.
Anbei ein paar Bilder zum Vorgenie├čen, live ist das Ganze nat├╝rlich noch viel emotionaler!

Den ganzen Beitrag lesen »