Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

An hei√üen Sommertagen …

21. August 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

… empfehlen wir im Berghotel Zirm:

* Viel Trinken, am besten Wasser oder verd√ľnnte Fruchts√§fte, auch Kr√§utertees sind ein gutes Getr√§nk gegen die Hitze
* Sonnenschutz, neben der Sonnencreme die Kopfbedeckung nicht vergessen
* Essen Sie wasserreiches Obst oder Gem√ľse, schmeckt bei den momentan Temperaturen eh besser als ein warmes Gericht
* Sollten Sie zu Schwellungen an Beinen oder H√§nden neigen, sind¬†Abk√ľhlungen unter flie√üendem, kalten Wasser sehr empfehlenswert
* Auf sportliche H√∂chstleistungen sollte man in diesen Tagen verzichten, daf√ľr vielleicht einen Abstecher ins Freischwimmbad wagen
* Funktionieren Sie Ihre W√§rmeflasche um zur K√ľhlflasche: f√ľllen Sie diese mit kaltem Wasser und legen Sie sie in den K√ľhlschrank, wenig sp√§ter dient sie als angenehme Abk√ľhlung auf Ihrer Haut
* Vielleicht sind Sie sogar im Urlaub im Berghotel Zirm, dann g√∂nnen Sie sich eine Entspannungsmassage, nat√ľrlich nicht in der warmen Wellnessabteilung sondern in unserem Massageh√§uschen im Freien mit Blick auf die umliegenden Berge

Ich denke mit diesen Empfehlungen f√ľr die hei√üen Sommertage¬†k√∂nnen wir¬†die momentan hitzige Zeit gut aushalten, nachdem wir w√§hrend des restlichen Sommers mit warmen Temperaturen nicht wirklich verw√∂hnt wurden.
Einen sch√∂nen Sommer-Endspurt w√ľnscht Ihnen
Ihre Tagebuch-Schreiberin :-)

Morgen geht’s los …

19. August 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

… das Sch√ľtzenfest in Mitterolang steht vor der T√ľr.

Im historischen Tirol geht das Sch√ľtzenwesen auf das Landlibell zur√ľck, einer Urkunde von Maximilian I. von 1511, die die Verpflichtung zur Selbstverteidigung des Landes durch alle St√§nde regelte.
Das Sch√ľtzenwesen, dem nach 1918 keine milit√§rische Bedeutung mehr zukommt, wurde 1919 in S√ľdtirol von den italienischen Beh√∂rden verboten und erst 1959 wiedergegr√ľndet. In Nordtirol war das Sch√ľtzenwesen unter den Nationalsozialisten verboten.
Die Tiroler Sch√ľtzen dienen heute haupts√§chlich der Traditionspflege, der Vermittlung von Werten und der (geistigen) Verteidigung der Landesinteressen, wobei eher konservative Positionen eingenommen werden.

Festbeginn am Samstag Abend um 18.00 Uhr, am Sonntag geht’s bereits um 8.30 Uhr morgens weiter. F√ľr musikalische Unterhaltung, Speis und Trank ist bestens gesorgt.
Wir w√ľnschen der Olanger Sch√ľtzenkompanie ein erfolgreiches Fest,¬†gutes Wetter hat Wetterprophet Petrus schon versprochen.

Sommer-Endspurt

18. August 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

Während der Sommer 2011 nicht der heißeste meines Lebens war gibt er jetzt aber nochmal vollgas.
Tagestemperaturen von ca. 30 Grad messen wir zur Zeit und man kommt ganz schön ins schwitzen, vor allem, weil wir es wohl gar nicht mehr gewöhnt sind.
Verw√∂hnt werden wir von morgens bis abends mit Sonnenschein und traumhaften Ausblicken auf die umliegende Bergwelt der Dolomiten. Die Tage laden zum Wandern, Radeln, Relaxen und Genie√üen ein, einfach Urlaub …

Damit uns der Sommer 2011 doch halbwegs gut in Erinnerung bleibt hoffen wir, dass Petrus der Wetterprophet das momentan perfekte Urlaubswetter im Pustertal anhalten lässt, sodass der Sommer-Endspurt ein unvergesslicher bleibt!

Gaumenfreuden im Park

16. August 2011 von Anni
Phlow-Autor Anni

Während die Gaumen unserer Gäste bereits gestern nach Strich und Faden verwöhnt wurden, geht es heute im Park von Mitterolang mit besonderen Spezialitäten weiter.
Gaumenfreuden im Park: es erwartet uns eine lauwarme Sommernacht bei angenehmer Hintergrundmusik und verschiedensten Köstlichkeiten, zum Genießen im Freien.
Gest√§rkt mit besonderen S√ľdtiroler Kleinigkeiten, beim¬†ein oder anderen Gl√§schen Wein,¬†dazu angenehme Live-Musik erwarten uns um 22.00 Uhr spektakul√§re Wasserspiele der Freiwilligen Feuerwehr.¬†
Freuen wir uns auf einen besonderen Abend in einem besonderen Ambiente.

Mariä Himmelfahrt oder auch Ferragosto

15. August 2011 von Evelin
Phlow-Autor Evelin

Heute feiert Italien einen der gr√∂√üten Feiertage des Jahres – Ferragosto. F√ľr 2 Wochen bleiben im August fast alle Firmen geschlossen und somit¬†ist die Urlaubsdestination Pustertal¬†fest in italienischer Hand. Anl√§sslich eben dieses hohen Feiertages wird in der Zirm K√ľche heute nicht nur gek√∂chelt, sondern auf Hochtouren gezaubert, denn unsere K√∂che sprudeln heute f√∂rmlich √ľber vor Kreativit√§t!
…und was da raus kommt h√∂rt sich gar nicht so schlecht an: ¬†:-)

Amuse-Gueule von:
Thunfisch-Tataki mit Curry-Mayonnaise und Mangochutney
 ***
Hausgeräucherte Entenbrust an Blaukrautsalat
***
Consommé und Knödel vom Steinpilz
***
Hausgemachte, schwarze Bandnudeln mit Meeresfr√ľchten
***
Erfrischendes Sorbet von Erdbeeren und Minze
***
Rinderfilet im Ganzen rosa gebraten,
mit buntem Kirschtomaten, Limetten und Pinienkernen
***
Variation vom Weinbergpfirsich

P.S. Zur Sicherheit habe ich das Amuse-Gueule gerade eben probiert, fantastisch kann ich nur sagen!!!