Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Evelin

Diese Frage stellt sich so mancher und in einigen Familien wird dar√ľber auch heftig debattiert.
Was soll es nun sein, was einen Urlaub in den Bergen auszeichnet? 
Keine Angst, ich werden Ihnen nun bestimmt keinen Verkaufstext präsentieren, nein vielmehr habe ich mich einfach gefragt, nach was ich mich sehne und was ich mir von meinen Urlaubstagen erwarte.

Im Urlaub möchte ich also:
1. Zeit haben –¬†Zeit f√ľr meine Familie und f√ľr mich haben
2. entspannen und Kraft tanken, sodass man es nachher förmlich sehen kann :-)
3. freundliche und lebensfrohe Menschen treffen, die unaufdringlich auf meine Bed√ľrfnisse eingehen
4.
5.
… aber eigentlich m√∂chte ich es einfach nur sch√∂n haben und zwar EINFACH sch√∂n ohne √ľberfl√ľssigen Schnickschnack und mit viel Freiheit.

Und, wenn ich es mir genau √ľberlege, versuchen wir¬†unsere eigenen¬†W√ľnsche und dieses Lebensgef√ľhl auch an¬†unseren G√§sten¬†weiterzugeben.
Wohl aus diesem Grund haben¬†unsere Eltern das Berghotel auf 1400m mitten im Gr√ľnen errichtet. Zugegeben die erstmalige Auffahrt¬†sch√ľchtert den ein oder anderen “Flachlandtiroler” etwas ein, doch oben angekommen beruhigt die gigantischen Aussicht in der Regel wieder schnell das Gem√ľt und ansonsten gibt es ein Gl√§schen Prosecco an der frischen Luft, damit der Kreislauf wieder in Schwung kommt :-)

Erst lange Zeit nach der Errichtung unseres Hauses in dieser Höhenlage belegt die AMAS-Studie, dass diese Höhe sich sogar positiv auf die Gesundheit auswirkt!!
Auch¬†lange nach der¬†Verwendung des Zirben-Holzes (√ľbrigens hei√üt Zirbe auf s√ľdtirolerisch Zirm, daher auch¬†unsere Namenswahl) in vielen Bereichen unseres Hauses wurde auch hier der gesundheitsf√∂rdernde Faktor nachgewiesen. Gl√ľck oder einfach intuitiv gew√§hlt?

Was ist es also, was uns unbewusst von¬†Anfang an in den Scho√ü gelegt wurde,¬†heute das Geheimrezept f√ľr innere Zufriedenheit scheint und deshalb f√ľr ein paar entspannte Tage bei uns spricht?¬†
Es ist absolute Ruhe mitten in¬†einer wunderbaren¬†Bergwelt, den Dolomiten, mit¬†dem angenehmen Nebeneffekt, dass¬†sich die Tage sogar auch noch auf Ihre Gesundheit auswirken.¬†All das wirkt im Hintergrund auf¬†Sie und¬†um den¬†Rest k√ľmmern wir¬†uns mit unserem Team, damit¬†Sie mit einem guten Gef√ľhl nach Hause fahren¬†und das ist ja wohl das sch√∂nste Souvenir!

Porbieren Sie’s aus¬†und fahren am Besten zuerst ein paar Tage an die Adria und machen dan ein paar Tage Urlaub in den Dolomiten, in¬†Geiselsberg, wir freuen auf Ihren Erfarungsbericht!

gruß_vom_zirmbalkon

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

Eine Reaktion zu “Urlaub am Meer oder in den Bergen?”

  1. Anni

    … zuerst an die Adria :-) , ich w√ľnsche allen viel Gl√ľck!
    Das soll jetzt nichts Schlimmes bedeuten, wir fahren momentan auch alle Jahre zur Adria (wegen der Kinder), aber was die Hotellerie anbelangt können die Italiener da wohl noch einiges von uns lernen!

Einen Kommentar schreiben