Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Das neue Innenschwimmbad zeigt Farbe!

20. November 2009 von Evelin
Phlow-Autor Evelin

Buh, das war nicht einfach, doch wir haben uns nach tagelanger Beratung nun endlich f√ľr einen Farbton entschieden. Das neue Innenschwimmbad bekommt also die Farbe Bordeaux-rot, so unsere beiden Kunstmaler Lukas und Peter. Der nat√ľrliche Innenputz aus Marmorpulver wird auf herk√∂mmliche Art und Weise anger√ľhrt, dann werden jedoch¬†kleine Steinchen (fr√ľher sog. Katzengold) unterger√ľhrt, der die¬†einzigartige und¬†hochwertige¬†Struktur ergibt.

Das Ganze wird dann auf die Wand aufgetragen und anschließend etwas abgerieben, damit die gold, silber und bronze schimmernden Teilchen zur Geltung kommen. Am Ende wird das Ganze noch versiegelt, damit das Wasser nach spritzigen Momenten in unserem Schwimmbad keine Flecken hinterlässt.
Die Terrastone¬†Technik aufw√§ndig also, doch es lohnt sich, das Schwimmbad erh√§lt einen modernen aber trotzdem sehr warmen Touch und¬†vollendet den gro√üz√ľgigen Bade- und Saunabereich. Mit 5 Saunen,¬†2 Ruher√§umen, einem Innen- und Au√üenschwimmbad, Kinderbecken, Whirlpool und verschiedenen Massager√§umen¬†gesellt ¬†sich das Berghotel Zirm zur Reihe der Wellnesshotels am Kronplatz.

Schlie√üen Sie doch einfach mal die Augen f√ľr einen Moment und stellen Sie sich¬†vor:
Sie schwingen von einem sonnigen Skitag auf die Hotelterrasse ab und sehen schon den Dampf des Au√üensolebeckens aufsteigen, w√§hrend Sie Ihre Skier abschnallen, es ist bereits Licht in der Zirmsauna durch das Fenster zu sehen.¬†Die Skier also direkt im pers√∂nlichen Skischrank verstauen, mit dem Lift ins Urlaubsnest, Skiklamotten aus und rein in den kuscheligen Zirm-Bademantel. Jetzt noch die badeschlappen, der Korb mit Handt√ľchern wartet bereits, die Lieblingslekt√ľre noch dazu und ¬†einfach eintauchen in ein paar Stunden Entspannung pur.¬† Haben Sie Ihre Wohlf√ľhlzeit in unserer Massageabteilung schon gebucht?
Lesen Sie hier unsere Massagevorschl√§ge ….

winter schwimmbad und skifahrer

Brauchtum in S√ľdtirol

13. November 2009 von Evelin
Phlow-Autor Evelin

Wie sie ja wissen, pflegen wir das Brauchtum in S√ľdtirol mit Vorliebe.¬†
Am 11. November 2009 fand der Laternenumzug f√ľr die Zirm-Knirpse als Anerkennung f√ľr den Heiligen St. Martin statt.¬†Folgenden Hintergrund haben wir uns von Schulkind Lisa¬† erz√§hlen lassen:¬†
Der junge Martin traf bei einem Ritt mit seinen Kameraden an einem Stadttor auf einen in Lumpen gekleideten Bettler, der ihm die Hand bittend zustreckte.¬†Martin aber trug nichts als seine Kleider am Leib, erbarmte sich aber derma√üen des armen Mannes, dass er sein Schwert nahm und seinen Mantel in zwei Teile teilte. Unter Gel√§chter der Kameraden legte er¬†dem Bettler den einen Teil √ľber die Schulter. In der kommenden Nacht erschien der mit dem Mantel bekleidete¬†Jesus¬†dem¬†nicht getauften Martin und bedankte sich seiner Ehrentat. Die Erscheinung beeindruckte¬†Martin so sehr, dass er sich darauf hin¬†taufen lie√ü.¬†¬†¬†

Aufgrund seines Beweises¬†an N√§chstenliebe¬† ist der¬†HL. Martin heute das Vorbild f√ľr alle Kinder und als Annerkennung ziehen die Kinder mit Ihren selbst gebastelten Laternen durch das Dorf.¬†Die Situation der¬†Begebenheit wurde bei der¬†Kinderandacht¬†nachgestellt, wo Lisa den Bettler verk√∂rperte, doch sehen Sie selbst…

Freue mich schon auf den n√§chsten Brauch, den Hl. Nikolaus und auch Sie k√∂nnen sich darauf freuen, wenn Sie am 6. Dezember 2009 bei uns sind, denn eine kleine Gabe hat er f√ľr unsere G√§ste dabei

Phlow-Autor Evelin

Es ist soweit, die 200. Hotelbewertung bei dem größten deutsprachigen Portal Holidaychek ist da!
Ganz richtig, bereits 200 Urlaubsg√§ste haben sich die Zeit genommen √ľber das kleine Berghotel Zirm am Kronplatz zu schreiben und somit anderen Urlaubern die Entscheidung etwas leichter zu machen. Denn wahrlich nicht leicht ist es die kostbarste Zeit des Jahres einfach, sozusagen aus dem Katalog, zu buchen ohne jegliche Sicherheit zu haben, ob die Erwartungen auch erf√ľllt werden.
Wertvoller denn je sind die Eindr√ľcke und Berichte unserer G√§ste allerdings auch f√ľr uns. In kurzer Zeit erhalten wir eine St√§rken/Schw√§chen-Analyse aus erster Hand, denn wer kann es besser beurteilen, als jene G√§ste, die es ausprobiert haben.
‚Ķund nat√ľrlich ist das Lob Balsam f√ľr unsere Gastgeberseele und Ansporn f√ľr unsere Mitarbeiter. In den letzten zwei Jahren haben wir den Holidaycheck Award √ľberreicht bekommen und haben die Auszeichnungen zu den 99 besten Hotels weltweit zu geh√∂ren immer ausgiebig im Team gefeiert.¬†¬†¬†

Michael ist es also, der die magische Zahl 200 erreicht hat und als Dankesch√∂n √ľberraschen wir ihn mit einem Verw√∂hnnachmittag von Kopf bis Fu√ü in unserer Wellnessabteilung. ¬†¬†
Mit 200 Hotelbewertungen untermalt von 82 Urlaubsbildern z√§hlen unsere G√§ste zu den flei√üigsten S√ľdtirol‚Äôs und damit geben wir heute auch gerne mal ein bisschen an‚Ķ
Lesen Sie hier was Michael und andere Berghotel-Zirm Urlauber geschrieben haben…

holidaycheck logo

Der Teppich zur Piste ist ausgerollt!

9. November 2009 von Evelin
Phlow-Autor Evelin

Jedes Jahr bevor der Boden sich endg√ľltig ganz auf Winter einstellt und friert, zimmert Herr Schraffl Senior mit zwei hilfsbereiten Nachbarn den ca. 30 m langen Steg in Richtung Piste.
Neulich¬†war es wieder soweit, um 16.00 Uhr wurde der Teppich auf die Holzbr√ľcke gerollt und anschlie√üend dort mit einem Fl√§schen Wein auf eine gute Wintersaison angesto√üen.
Die Konstruktion hat sich in den letzten Jahren als sehr komfortable erwiesen, denn den Zirm-G√§sten bieten wir so eine gr√∂√üere Sicherheit beim √úberqueren des Hanges zum Einstieg in die Piste. Auch wenn es nur wenige Meter sind, sind diese so ein Kinderspiel f√ľr Jedermann.
Oft habe ich schon von Passanten geh√∂rt: “Ach Sie sind das Hotel mit dem¬†Teppich zur Piste¬†f√ľr seine G√§ste”
Tja, da hatte Herr Schraffl vor einigen jahren eine spitzen Eingebung¬†in Bezug auf die Bed√ľrfnisse unsere G√§ste, vielleicht auch deshalb, weil er sich selbst¬†ebenfalls leichter tut, ist er doch ein Sp√§ts√ľnder in Sachen Ski Alpin :-).

Sehen Sie hier selbst das Ergebnis der Arbeit

http://www.berghotel-zirm.com/suedtirol/winter/live-cam.php

… der wei√üe Streifen ist der Zugang zur Piste und wird am 4. Dezember 2009 mit dem Berghotel Zirm er√∂ffnet.

Sie haben schon das Spezialangebot zum Winteropening bei uns am Kronplatz gebucht? Wir freuen uns auf Sie!

Was gibt’s Neues?

4. November 2009 von Evelin
Phlow-Autor Evelin

War¬†mit meiner Familie¬† f√ľr 4 Tage im hohen Norden Deutschlands, bin gestern zur√ľck gekommen und schon ist nichts mehr beim Alten:-)

Was es Neues gibt?
Das idyllische Bergdorf Geiselsberg am Kronplatz wurde¬†√ľber Nacht in eine wei√üe Schneedecke geh√ľllt,¬†es hat geschneit!¬†
Das Schwimmbadbecken ist fast zur G√§nze verfliest¬†- mein erster¬†Gang nach der R√ľckkehr ins Berghotel Zirm war nat√ľrlich zur Versch√∂nerungsbaustelle¬†und siehe da, die √úberlaufrinne ist komplett verlegt, sowie das gesamte Becken mit wei√üen Fliesen¬†best√ľckt.
Zentimeter-Arbeit beweist das Fliesenlegerteam¬†zurzeit¬†im runden Jacuzzi-Bereich. Die¬†von Hand geschnittenen Fliesen werden dort am Boden sternf√∂rmig und an der Wand versetzt und in unterschiedlicher Gr√∂√üe angeordnet. Ma√üarbeit, die aber einen wundersch√∂nen Effekt bewirkt und wie Sie wissen¬†haben wir im¬†Zirm ja einen Faible f√ľr¬†Esthetik.
Kommende Woche werden dieselben wei√üe Flie√üen noch auf dem Schwimmbadboden verlegt und dann kommt der Maler mit seinen ersten Mustern. Auch¬†von der Gestaltung der W√§nde werden Sie begeistert sein, haben wir uns auch dort f√ľr eine besondere neue Technik und Optik entschieden.

Es ist schon eine Freude unseren G√§sten wieder was Neues¬†pr√§sentieren zu d√ľrfen.
Also machen Sie sich doch bald selbst ein Bild davon, ab 4. Dezember 2009 √∂ffnet das Berghotel Zirm seine T√ľre im neuen Glanz!

 
schwimmbad bilder Fliesen 008schwimmbad bilder Fliesen 011