Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

S√ľdtiroler K√ľche

1. Dezember 2007 von Anni
Phlow-Autor Anni

Heute Abend genie√üen unsere G√§ste ein spezielles Gericht aus S√ľdtirol. K√ľchenchef Lars verr√§t Ihnen, mit einfacher Rezeptur, wie Sie es zu Hause nachkochen k√∂nnen:

S√ľdtiroler Presskn√∂del auf Speck-Krautsalat
Zutaten Pressknödel:
150 g schnittfestes Weißbrot oder Knödelbrot, 100 ml Milch, 100 g Käse (Bergkäse, Graukäse oder Gorgonzola), 2 Eier, 1 EL Mehl, Salz, 100 g Butter zum Anbraten.
Zutaten Speck-Krautsalat:
1 kleiner Wei√ükohl (400 g),¬† Speck, Salz, 3 EL Wei√üweinessig, 4 EL √Ėl, wei√üer Pfeffer aus der M√ľhle.
Weiteres:
3 EL Parmesankäse gerieben, 4 EL braune Butter, Petersilienblätter.

Zubereitung Pressknödel:
Wei√übrot in kleine W√ľrfel schneiden und in eine Sch√ľssel geben. Milch erw√§rmen, den K√§se reiben oder in W√ľrfel schneiden. Eier, Mehl und Salz zum Kn√∂delbrot geben. Die Masse gut durchkneten und ca. 15 Min. ruhen lassen. Zu Kn√∂deln formen und diese mit der Hand flach dr√ľcken. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Presskn√∂del auf beiden Seiten braun braten. In der Zwischenzeit reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und die Presskn√∂del darin ca. 5-8 Minuten kochen.
Zubereitung Speck-Krautsalat:
Speck in Streifen schneiden und¬†in einer Pfanne mit erhitzter Butter r√∂sten. Au√üenbl√§tter des Wei√ükohls wegschneiden, den Kopf vierteln und den Strunk herausschneiden. Sehr fein schneiden oder hobeln und in Salzwasser kurz abkochen. Das warme Kraut in einer Sch√ľssel mit Salz, Wei√üweinessig, √Ėl und Pfeffer w√ľrzen. Den Speck dazugeben und¬†das Ganze gut vermischen.
Fertigstellung:
Das Kraut anrichten, den gekochten Pressknödel draufgeben, mit Parmesan bestreuen und mit brauner Butter abschmälzen. Mit den Petersilienblättern dekorieren und servieren.

Guten Appetit¬†sowie gutes Gelingen w√ľnscht das gesamte Berghotel Zirm Team!¬†

   fotos-tagebuch.jpg

Start in die Wintersaison

29. November 2007 von Anni
Phlow-Autor Anni

Morgen ist es¬†soweit, das Berghotel Zirm √∂ffnet wieder seine Tore. Ausgeruht und mit vollem Elan starten wir in die Wintersaison 2007-2008. Das Schwimmbadbecken ist wieder gef√ľllt, das gesamte Haus aufgew√§rmt und die liebevollen Dekorationen von Frau Schraffl gezaubert. Gegen Mittag erwarten wir die ersten G√§ste, wir, Familie Schraffl, sowie unsere¬†Mitarbeiter freuen uns, uns wieder liebevoll um unsere Stamm- sowie neuen G√§ste zu k√ľmmern.¬†Das Wetter spielt zur Er√∂ffnung¬†wunderbar mit,¬†wir haben strahlenden Sonnenschein¬†ohne auch nur einer Wolke am Himmel. Also, wir w√ľrden uns freuen auch Sie bei¬†uns im Berghotel Zirm begr√ľ√üen zu d√ľrfen. ¬†

Kalte Jahreszeit – Rote Nase

21. November 2007 von Anni
Phlow-Autor Anni

Richtig kalt ist es nun schon seit einiger Zeit. Man war eigentlich noch gar nicht so darauf vorbereitet und somit passierts, dass viele Menschen sich eine Erk√§ltung holen. Auch bei unseren kleinen Familienmitgliedern ist es so, alle drei sind wieder einmal erk√§ltet und die Nase tropt und tropft und … Von unserer Oma haben wir dann ein altes Hausrezept gefunden welches den Kleinen hoffentlich wieder schnell auf die Spr√ľnge hilft. Man gebe
Den ganzen Beitrag lesen »

Maila hat Geburtstag

17. November 2007 von Anni
Phlow-Autor Anni

1 Jahr ist es schon her, dass unser j√ľngstes Familienmitglied Maila das Licht der Welt erblickt hat. Am Sonntag, den 18. November 2007 feiert sie ihren 1. Geburtstag. Papa durfte die Torte ausw√§hlen und welche wird es schon sein als seine hei√ügeliebte Sachertorte von unserem Onkel und K√ľchenchef¬†Lars.¬†Die Kinderparty ist organisiert und Mailas viele kleine Freunde sind eingeladen.¬†Anschlie√üend geht’s weiter ins 2. Lebensjahr, mal schauen, was uns dort alles erwartet. ¬†

Phlow-Autor Anni

Man glaube es kaum, aber am Kronplatz hat man es wieder einmal geschafft. S√ľdtirols gr√∂√ütes Skigebiet wird eine Woche fr√ľher er√∂ffnet.¬†Die ersten 50 cm Schnee vor einigen Tagen,¬†es war ein nasser Schnee,¬†haben eine tolle Unterlage geschaffen. Die kalten Temperaturen anschlie√üend von ca. -10¬į C kommen jetzt genau richtig. Und sie legen los, die “Kronplatz-Mainzelm√§nnchen”,¬†von den Kanonen schneit es Tag und Nacht. Na dann, auf geht’s am 24. November zur Skisaison¬†2007-2008¬†¬†am Kronplatz.