Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Kirschkernkissen und seine Wirkung

3. Oktober 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Bestimmt haben Sie auch eines zu Hause, ein Kirschkernkissen.
Es hilft bei vielen Wehwehchen
und man kann es immer mal wieder gebrauchen.
Das Tollste am Ganzen man kann es als w√§rmendes aber auch k√ľhlendes Kissen benutzen und somit hilft es bei:

Verspannungen
Muskelschmerzen
Stauchungen/Prellungen
Erkältungen
R√ľckenschmerzen
Ohrenschmerzen
Bauchschmerzen u.v.m.

Ideal sind die Kissen vor allem auch f√ľr die Kinder. Fr√ľher bot sich zum Teil f√ľr die¬†oben genannten Schmerzen die sogenannte, mit hei√üem Wasser gef√ľllte,¬†Bettflasche an.¬†Es war nicht immer eine ganz sichere Sache denn nicht zu selten hielten die Plastikflaschen dem hei√üen Wasser nicht stand und die Verbr√ľhungen einer geplatzten Bettflasche waren 1000mal schmerzhafter als der urspr√ľngliche Schmerz.

Mittlerweile gibt es die Kissen in allen Formen, Farben und Arten, f√ľr die Kinder mit verspielten, bunten Figuren, f√ľr die Erwachsenen in verschiedenen Formen und Mustern.
Sollten Sie noch keines besitzen, bei uns im Berghotel Zirm erhalten Sie die Wunderkissen in verschiedensten Größen und Arten. Gerne beraten wir Sie demnächst vor Ort, denn ein Kirschkernkissen sollte jeder in seiner Hausapotheke liegen haben.

Schokolade hält fit

1. Oktober 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Schokolade hält fit und Schweizer Schokolade hält doppelt so fit :-).

Frau und Herr Lang aus der Schweiz halten unsere Wanderbegleiter fit und bescherten Eberhard heute während der Wochenprogramm-Abschlußfeier mit Schweizer Schokolade.  
Nett finden wir, dass sie sich¬†so viel M√ľhe gaben¬†und die super leckere Schweizer Schokolade zum √úberreichen auch noch so sch√∂n und mit viel Liebe zum Detail verpackten.

Nochmal vielen Dank im Namen von Eberhard, er hat sich sehr gefreut!

Gl√ľhweinrezept zum letzten Kirchtag

30. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Gl√ľhweinkirchtag, so nennt man ihn, den Oberolanger Kirchtag, der traditionell alle Jahre am 1. Oktoberwochenende in Oberolang stattfindet.

Er ist der letzte Kirchtag in Olang und wird der Gl√ľhweinkirchtag¬†genannt, da das w√§rmende Getr√§nk, aufgrund der allj√§hrlichen recht frischen Temperaturen, als¬†bevorzugtes¬†gilt. Nach jeder Tasse klappern die Z√§hne etwas weniger und irgendwann sp√ľrt man die K√§lte gar nicht mehr :-)

Wie wird so ein Gl√ľhwein hergestellt? Hier unser Berghotel Zirm Gl√ľhweinrezept, vielleicht k√∂nnen Sie es demn√§chst, z.Bsp. zur Weihnachtszeit, auch mal zu Hause gebrauchen:

Gl√ľhwein f√ľr 4 Personen:
1 Liter Rotwein oder Weißwein
1/4 Liter Wasser
Saft einer Zitrone
ein paar Gew√ľrznelken
eine Zimtstange
1 ungespritzte Zitrone

Zubereitung:
Der Rotwein wird mit dem Wasser, dem Zitronensaft und den Gew√ľrzen in einem Topf bis kurz vor den Siedepunkt gebracht. Vor dem Servieren werden Zimtstange und Gew√ľrznelken herausgefischt.

Na dann, gutes Gelingen und Frohe Weihnachten! √Ąhhh, frohes Kirchtagsfest wollt ich sagen …¬†;-)

Von der Plätzwiese zum Strudelkopf

29. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Zu einem der sch√∂nsten Pl√§tze S√ľdtirols geh√∂rt wohl auf alle F√§lle, neben vielen anderen,¬†die Pl√§tzwiese und der Strudelkopf im Pragsertal.

Unweit von Ihrem Urlaubszuhause Berghotel Zirm entfernt, liegt dieses Hochplateau inmitten dem Unesco Weltnaturerbe Dolomiten, mit bestem Ausblick und Natur soweit das Auge reicht.
Das schönste am Ganzen, es gibt die Möglichkeit das Hochplateau mit den Auto zu erreichen (somit hat man den Aufstieg im Wald schon hinter sich) um dann inmitten herrlichster Wiesen zu wandern und genießen, weit weg von Trubel und Alltagsgeschehen. 

Im Sommer ist das Hochplateau, aufgrund des sehr kleinen Parkplatzes am Gipfel, nur bis um 10.00 Uhr mit dem eigenen Auto erreichbar, anschließend pendelt ein Minibus auf und ab.
Ab kommenden Sonntag, den 03. Oktober 2010, ist es wieder möglich den ganzen Tag mit dem eigenen Auto hinauf zu fahren, angenehm, wenn man sich nicht an gewisse Uhrzeiten halten möchte.

Sollten Sie einen Wanderurlaub in den Dolomiten planen, wir im Berghotel Zirm empfehlen Ihnen gerne täglich die schönsten Touren inmitten der Dolomiten, die passenden Wanderkarten haben wir selbstverständlich im Verleih.

Italienischer Kaffee

28. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Einen italienischen “Caff√®”, wie ihn der Italiener nennt, wie h√§tten Sie ihn denn gerne?

Eine Tasse Kaffee
Einen Cappuccino
Einen Espresso
Einen Macchiato
Einen Coretto
Einen Latte Macchiato
Einen Macchiatone
Einen Kaffee Hag
Einen Kaffee Orzo
U.v.m. erhalten Sie bei uns im Berghotel Zirm.

Am letzten Freitag, alle Jahre am letzten Freitag in September wird der weltweite Tag des Kaffee’s gefeiert. Ein Genussmittel welches f√ľr einige Menschen nicht wegzudenken ist. F√ľr viele ist der Start in den Tag ohne eine Tasse Kaffee, oder welchen Kaffe auch immer, nicht m√∂glich.

Ein typisches Fr√ľhst√ľck bei uns in Italien besteht aus einem¬†Brioche, am besten warm, und dazu einen Espresso. Eine gro√üe Tasse Kaffe wird vom Italiener so gut wie nie getrunken, im Vordergrund steht der Kaffee in den kleinen Tassen, ohne Milch, mit Milch oder wie auch immer. Was f√ľr den¬†Italienier ganz wichtig ist, dass der “Caff√®” beim Fr√ľhst√ľck und nach jedem Essen, sei es zu Mittag oder Abend, nicht fehlt, ohne “Caff√®” ist das Essen nicht abgeschlossen.¬†

Auch ich genieße gerne einen Macchiato nach dem Mittagessen, aber dann ist mein Koffeinbedarf auch schon gestillt. Wie ist das bei Ihnen, wieviel Kaffee genießen Sie an einem Tag?