Lumen & Alpinn

08.01.2019 / von Anni

Am Gipfel des Kronplatzes gibt es seit Dezember 2018 Augen- & Gaumenfreuden.
Neben dem bekannten Gipfelmuseum Corones von Reinhold Messner eröffnete nun auch ein Museum der Bergfotografie – Lumen. Auf 4 Stockwerken und 1.800 qm wird man zum Einen zurückversetzt in die Startzeit der Bergfotografie und zum Anderen eingeweiht in die heutige moderne Technik. Bergfotografen aus der ganzen Welt stellen Ihre Schnappschüsse zur Schau und dies vor einem herrlichen Bergpanorama namens Dolomiten.
Damit der Gaumen nicht zu kurz kommt, wurde Lumen auch mit einem Restaurant namens AlpiNN geschmückt. Unter der Führung von Südtirols Sternekoch Norbert Niederkofler wird man mit feinsten Delikatessen und dazu passenden Tropfen in herrlichster Panoramalage verwöhnt.

Lumen am Gipfel des Kronplatzes

Das Museum mit Restaurant thront nun am alten Platz der Brunecker Bergstation und präsentiert sich in modernem, neuen Kleid.
Die Öffnungszeiten des Museums sowie Restaurant sind, Winter wie Sommer, an die Seilbahnzeiten angepasst, für das Restaurant wird ein Tischreservierung empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.